Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783795417277

Mission und Theater

China und Japan auf den deutschen Bühnen der Gesellschaft Jesu

Verlag
Schnell und Steiner
Produktinformation
Herausgeber: Adrian Hsia, Ruprecht Wimmer, Bernd Rauchalles, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 510 Seiten, Sprache: Deutsch, 240 x 170 x 37mm
In 15 Beiträgen einer internationalen Forschergruppe wird dargestellt, wie Ereignisse in Fernost von der Missionsliteratur nach Europa übermittelt und dort auf die Bühne gebracht wurden. Dabei ist aufschlussreich, wie historische Begebenheiten
66,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

In 15 Beiträgen einer internationalen Forschergruppe wird dargestellt, wie Ereignisse in Fernost von der Missionsliteratur nach Europa übermittelt und dort auf die Bühne gebracht wurden. Dabei ist aufschlussreich, wie historische Begebenheiten einerseits durch die Missionspropaganda verändert und andererseits in bestimmte Dramenmuster eingepasst wurden. Da in Hunderten von Aufführungen Kenntnisse über Japan und China vermittelt wurden, ist das Jesuitentheater ein wesentlicher Faktor in der Herausbildung eines Japan-China-Bildes der frühen Neuzeit.