Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783761623725

Mit dem Fahrrad über alte Bahntrassen in der Eifel

Die 12 schönsten Touren über stillgelegte Strecken

Autor
Uwe Ziebold, Christiane Ziebold
Verlag
Bachem J.P. Verlag
Produktinformation
Spiralbindung, Reise, 127 Seiten, Sprache: Deutsch, 211 x 146 x 10mm
Einst fuhren alte Dampflokomotiven quer durch die Eifel: Güterzüge transportierten Kohle, Personenzüge beförderten Fahrgäste. Längst rollen auf vielen alten Bahntrassen keine Züge mehr, sondern Fahrräder. Der Charme aus alten Zeiten ist geblieben
14,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Einst fuhren alte Dampflokomotiven quer durch die Eifel: Güterzüge transportierten Kohle, Personenzüge beförderten Fahrgäste. Längst rollen auf vielen alten Bahntrassen keine Züge mehr, sondern Fahrräder. Der Charme aus alten Zeiten ist geblieben, und Radfreunde dürfen ihn jetzt zwischen Blankenheim und Ahrdorf, Gerolstein und Kyllburg, Daun und Bernkastel-Kues erfahren, denn einige dieser alten Bahntrassen wurden in den letzten Jahren zu Radwegen umgebaut. Die romantischen Trassen führen vorbei an alten verlassenen Bahnhöfen, an am Wegesrand stehenden Triebwagen und alten Signalanlagen, über Viadukte und durch Tunnel. Die abwechslungsreiche Landschaft und viele Sehenswürdigkeiten erzählen über das Leben in der Eifel und gewähren Einblick in die Kultur- und Industriegeschichte der Region. Das Eintauchen in eine teils unberührte Natur macht diese Touren zu einem Erlebnis. Bei moderaten Steigungen und einer Streckenlänge zwischen 20 und 80 Kilometern sind die zwölf Routen leicht zu bewältigen. Die Touren starten meist an Bahnhöfen und sind teilweise so miteinander kombinierbar, dass eine Mehrtagestour zusammengestellt werden kann. Die GPS-Daten aller Touren sind unter www.bachem.de/verlag kostenlos abrufbar.