Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783958410527

Mit sozialistischem Gruß

Eingaben, Briefe und Mitteilungen an die DDR-Regierung

Autor
Henrik Eberle
Verlag
edition berolina
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 304 Seiten, Sprache: Deutsch, 211 x 123 x 30mm
Wer sich in der DDR ärgerte, schrieb einen Brief - nicht selten an die Generalsekretäre der allmächtigen Einheitspartei. Die kümmerten sich um die Kartoffelversorgung und schicke Tapetenmuster. Interne Hausmitteilungen handeln von Damenschlüpfern zum
9,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Wer sich in der DDR ärgerte, schrieb einen Brief - nicht selten an die Generalsekretäre der allmächtigen Einheitspartei. Die kümmerten sich um die Kartoffelversorgung und schicke Tapetenmuster. Interne Hausmitteilungen handeln von Damenschlüpfern zum Selbernähen, der Verteilung von Weckern und den Genehmigungen für den Empfang des Westfernsehens. Das Politbüro entschied über die Schicksale von Wolf Biermann, Armin Müller-Stahl und Werner Tübke. Funktionäre äußerten sich über Rockmusik und Jesus Christus. Dabei hatte die Partei zwar immer Recht, wusste aber nicht auf alle Fragen eine Antwort ...
Informationen zum Autor
Henrik Eberle, geboren 1970 in Karl-Marx-Stadt, nach Geschichtsstudium und angrenzender Fächer in Halle arbeitete er als Journalist, später als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Publikationen zur DDR-Geschichte und Nationalsozialismus. 2005 veröffentlichte er mit Matthias Uhl den weltweit erfolgreichen Band Das Buch Hitler. Geheimdossier des NKWD für Josef W. Stalin.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien