Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783865402097

Neues und Altes I-III. Ausgewählte Aufsätze, Vorträge und Gutachten / Neues und Altes Band 3

Dogmatische Gutachten und aktuelle Stellungnahmen

Autor
Reinhard Slenczka
Verlag
Freimund Verlag
Produktinformation
Herausgeber: Albrecht I Herzog, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 287 Seiten, Sprache: Deutsch, 238 x 164 x 22mm
Bei "Dogmatischen Gutachten und aktuellen Stellungnahmen" geht es um innerkirchlich Strittiges, das von verschiedenen Seiten mit dem Anspruch auf Wahrheit, der Erwartung gehört zu werden und der Forderung, daß dem entsprechende Konsequenzen gezogen
9,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Bei "Dogmatischen Gutachten und aktuellen Stellungnahmen" geht es um innerkirchlich Strittiges, das von verschiedenen Seiten mit dem Anspruch auf Wahrheit, der Erwartung gehört zu werden und der Forderung, daß dem entsprechende Konsequenzen gezogen werden, versehen ist. In den christlichen Kirchen kommt dann die Frage nach dem Stellenwert der Heiligen Schrift zum Tragen. Daher zeichnet sich protestantische Streitkultur durch das Hören auf die Heilige Schrift, das Aufdecken der hermeneutischen Voraussetzungen des eigenen Verstehens und das Ringen um das gesamtbiblisch verantwortete Verstehen im Kontext des einen Glaubens der einen Kirche des dreieinigen Gottes aus. Neues und Altes Band 1 Aufsätze zu dogmatischen Themen Band 2 Vorträge für Pfarrer und Gemeinden Band 3 Dogmatische Gutachten und aktuelle Stellungnahmen Reinhard Slenczka geb. 1931 in Kassel, war Professor für Systematische Theologie in Bern/Schweiz, Heidelberg und zuletzt, bis zu seiner Emeritierung am 31. März 1998, in Erlangen. Seit 1996 ist er Leiter der pastoraltheologischen Ausbildung in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Lettlands und Rektor der Luther-Akademie in Riga.
Informationen zum Autor
Reinhard Slenczka geb. 1931 in Kassel, war Professor für Systematische Theologie in Bern/Schweiz, Heidelberg und zuletzt, bis zu seiner Emeritierung am 31. März 1998, in Erlangen. Seit 1996 ist er Leiter der pastoraltheologischen Ausbildung in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Lettlands und Rektor der Luther-Akademie in Riga.