Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783889813909

Niemanden und Nichts aufgeben

150 Jahre Lazarus Diakonie

Autor
Jan Cantow, Jens Fischer, Frank Dölle, Norbert Friedrich, Martin Wulff, Josef Niehaus, Ina Herbell
Verlag
Wichern Verlag
Produktinformation
Herausgeber: Jan Cantow, Jens Fischer, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 331 Seiten, Sprache: Deutsch, 210 x 208 x 27mm
150 Jahre Lazarus Diakonie
Not und Armut, Industrialisierung und die rasant wachsende Bevölkerung der Großstadt; Kaiserreich, Republik, immer wieder Kriege, die NS-Zeit, Mauerbau, Teilung und deutsche Einheit - die gelingende Entwicklung der Lazarus
30,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

150 Jahre Lazarus Diakonie Not und Armut, Industrialisierung und die rasant wachsende Bevölkerung der Großstadt; Kaiserreich, Republik, immer wieder Kriege, die NS-Zeit, Mauerbau, Teilung und deutsche Einheit - die gelingende Entwicklung der Lazarus Diakonie in den vergangenen 150 Jahren ist auch ein Spiegel der deutschen Geschichte. Wegweisend blieb dabei immer das Leitwort des Gründers Wilhelm Boegehold: Niemanden und Nichts aufgeben. Die Autorinnen und Autoren des Bandes erzählen die Geschichte der traditionsreichen diakonischen Einrichtung. Zahlreiche Abbildungen lassen die Vergangenheit lebendig werden.