Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783854761709

Nord-Süd-Beziehungen

Kolonialismen und Ansätze zu ihrer Überwindung

Verlag
Mandelbaum Verlag
Produktinformation
Herausgeber: Birgit Engler, Ingeborg Grau, Andrea Komlosy, 18 x 12 cm, Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 262 Seiten, Sprache: Deutsch, 177 x 126 x 22mm
Nord-Süd-Beziehungen sind eine ebenso gängige wie irreführende Bezeichnung für die ungleiche internationale Arbeitsteilung. Die daraus resultierende Abhängigkeit und die koloniale Inbesitznahme als "Nord-Süd-Beziehungen" zu bezeichnen, verschleiert
16,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Nord-Süd-Beziehungen sind eine ebenso gängige wie irreführende Bezeichnung für die ungleiche internationale Arbeitsteilung. Die daraus resultierende Abhängigkeit und die koloniale Inbesitznahme als "Nord-Süd-Beziehungen" zu bezeichnen, verschleiert das Machtverhältnis, das der Kolonialen Expansion zugrunde liegt.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien