Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783429028367

Nur "Schönwetterberufe"?

Laien im pastoralen Dienst zwischen Finanznot und Idealismus

Verlag
Echter Verlag GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Stephan Mokry, Katharina Döhner, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 160 Seiten, Sprache: Deutsch, 203 x 124 x 14mm
In vielen deutschen Bistümern wird gespart: Stellen für hauptamtlich tätige LaientheologInnen fallen weg, Theologiestudierende finden keine Ausbildung, Pfarrgemeinden werden zusammengelegt. Darüber hinaus wird mancherorts eine Zurückdrängung von
14,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

In vielen deutschen Bistümern wird gespart: Stellen für hauptamtlich tätige LaientheologInnen fallen weg, Theologiestudierende finden keine Ausbildung, Pfarrgemeinden werden zusammengelegt. Darüber hinaus wird mancherorts eine Zurückdrängung von Laienengagement wahrgenommen, die für große Verunsicherung sorgt. Wie kann es weitergehen? Handelt es sich nur um Auswirkungen einer finanziellen Krise? Wo ist der Ort der Laien und besonders der PastoralreferentInnen? Welche pastoralen Konzepte ergeben sich künftig - auch angesichts des Priestermangels - für die Seelsorge in den Diözesen? Haben die Veränderungen Folgen für die Theologie? Diesen Fragen gehen die Beiträge des Buches nach, um einen Diskussionsbeitrag zur Lage der kirchlichen Strukturen im deutschsprachigen Raum zu geben. Das Buch wurde initiiert von der Arbeitsgemeinschaft Studierende der Katholischen Theologie in Deutschland (AGT).
Informationen zum Autor
Stephan Mokry, geb. 1978, Dipl. theol., Promotionsstudium in München, Mitglied im Bewerberkreis des Ausbildungszentrums für PastoralassistentInnen der Erzdiözese München-Freising, seit November 2005 Geschäftsführer für Öffentlichkeitsarbeit der Arbeitsgemeinschaft Studierende der Katholischen Theologie in Deutschland (AGT). Katharina Döpfner, geb. 1983, Studium der Katholischen Theologie und Germanistik für das Lehramt Gymnasium in Würzburg und Regensburg, seit November 2004 Geschäftsführerin für Finanzen der Arbeitsgemeinschaft Studierende der Katholischen Theologie in Deutschland (AGT).