Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 105582

Ohrstecker »Tropfen«

24-karätig vergoldet

Produktinformation
Legierung aus Silber, Mangan, Kupfer, 24 Karat vergoldet, 1,4 x 1,3 x 0,2 cm, allergiketgeeignet, Handarbeit aus Kolumbien, 2 tlg.
Aus Kolumbien, dem Land des Goldes, stammen diese originellen goldenen Ohrstecker in Tropfenform. Sie sind echtem präkolumbianischen Goldschmuck nachempfunden und lassen sich sowohl im Alltag als zu besonderen Anlässen tragen.
39,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ausverkauft
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Alternative Produkte

Feine Ohrstecker nach historischem Vorbild

  • originalgetreue Replik aus Südamerika
  • hergestellt in Handarbeit
  • kunstvolle Verarbeitung
  • 24-karätig vergoldet
Kolumbien wird zurecht auch das Land des Goldes genannt. Diese wunderschönen Ohrstecker wirken trotz ihrer jahrhundertealten Form elegant und zeitlos. Die Ohrstecker sind echtem präkolumbianischen Goldschmuck nachempfunden, der bereits vor etwa 2500 Jahren von den frühen in Südamerika lebenden Kulturen hergestellt wurde. Die kleinen Ohrstecker wurden in Handarbeit gefertigt und bestehen jeweils aus kleinen goldenen Tropfen, die auch an die Form von Muscheln oder Tränen erinnern, und die nach außen hin abgerundet sind. So entsteht ein schöner dreidimensionaler Effekt.
Aufgrund seiner besonderen wie schlichten Gestaltung lässt sich der Ohrschmuck auch wunderbar mit anderen Schmuckstücken kombinieren und wird so im Alltag wie auch zu besonderen Anlässen zu einem unverzichtbaren Begleiter.
Das Material des Schmuckstücks ist hochwertig verarbeitet und allergikergeeignet, hier wurde sich einer Metall-Legierung aus Silber, Mangan und Kupfer bedient, die 24-karätig vergoldet wurde.

Die Originale des präkolumbianischen Goldschmucks sind im Goldmuseum in Bogotá ausgestellt. Für die früheren Kulturen Südamerikas hatte das fein schimmernde Material einen hohen symbolischen Wert: Gold stand für das Licht der Sonne und verkörperte die Ewigkeit und den göttlichen Ursprung allen Seins. Seinem Träger sollte es Gesundheit, Energie und Glück bringen. Heute fertigen kolumbianische Kunsthandwerkerinnen in sozialen Projekten Repliken dieses historischen Goldschmucks an. Dafür werden Wachsabdrücke von den Originalen genommen, sodass der Schmuck seinem echten Vorbild zum Verwechseln ähnlich sieht.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien