Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783402047309

Religion und Bildung im Pluralismus

Münstersche Gespräche zur Pädagogik

Autor
Volker Ladenthin
Verlag
Aschendorff Verlag
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 120 Seiten, Sprache: Deutsch, 228 x 154 x 10mm
Unsere Gegenwart ist multikulturell, multiethisch, multireligiös. Mobilität und Demokratie sichern ihre ökonomischen und politischen Grundlagen. Unsere alltäglichen Lebensformen sind in einem nie gekannten Maße plural. Höchstprivate Sinnentwürfe
15,30 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Unsere Gegenwart ist multikulturell, multiethisch, multireligiös. Mobilität und Demokratie sichern ihre ökonomischen und politischen Grundlagen. Unsere alltäglichen Lebensformen sind in einem nie gekannten Maße plural. Höchstprivate Sinnentwürfe werden öffentlich gelebt. Hinter den scheinbaren Selbstverständlichkeiten multikultureller, pluraler und demokratischer Lebensformen steht die Frage: Wie viel Pluralität braucht (oder verträgt) eine Gesellschaft? Wie lehrt sie die nachwachsende Generation Toleranz und Verantwortung zugleich zu leben? Die Autoren dieses Buches nehmen ein Thema auf, dass ebenso aktuell wie grundsätzlich ist. Der neue Schulversuch "Selbstständige Schule" in NRW fordert heraus, Schulorganisation und schulische Bildungsarbeit unter dem Anspruch individueller Freiheit und gemeinsamer Verantwortung kritisch zu überdenken. Die politischen Ereignisse der Gegenwart machen deutlich, dass die Frage nach Einheit und Differenz keine Logelei ist, sondern auf eine politische Gestaltungsaufgabe von hoher Brisanz hinweist.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien