Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783406520822

Religiöse Toleranz im Rechtsstaat

Das Beispiel Islam

Autor
Winfried Hassemer
Verlag
Beck C. H.
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 56 Seiten, Sprache: Deutsch, 224 x 139 x 19mm
Ausgehend von der "Kopftuch-Entscheidung" des Bundesverfassungsgerichts wird der Umgang von Staat und Gesellschaft mit fremder Religiosität untersucht. Soweit fremde Religiosität sichtbar wird, muss man sich mit Orientierungsproblemen auseinandersetzen
18,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Ausgehend von der "Kopftuch-Entscheidung" des Bundesverfassungsgerichts wird der Umgang von Staat und Gesellschaft mit fremder Religiosität untersucht. Soweit fremde Religiosität sichtbar wird, muss man sich mit Orientierungsproblemen auseinandersetzen, die vom Gefühl kultureller Bedrohung bis hin zur Furcht vor Fundamentalismus reichen können. Eine Lösung könnte - zumindest vorläufig - Toleranz sein, die ein fester Bestandteil einer modernen Gesellschaft sein muss. Für Verfassungsrechtler, Religionswissenschaftler.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien