Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783938513071

Roter Regen

Versuch der Unfähigkeit eine Form zu geben

Autor
Matthias J. Müncheberg
Verlag
mari-team
Produktinformation
Belletristik, 96 Seiten, Sprache: Deutsch, 181 x 111 x 15mm
In "Roter Regen" widmet sich Autor Matthias Müncheberg einem in der Kunstszene angesiedelten Konflikt zwischen scheinbarer Ordnung und Chaos: In der nur auf den ersten Blick klar strukturierten Welt des erfolgreichen Malers Andreas Rudolph herrscht in
9,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

In "Roter Regen" widmet sich Autor Matthias Müncheberg einem in der Kunstszene angesiedelten Konflikt zwischen scheinbarer Ordnung und Chaos: In der nur auf den ersten Blick klar strukturierten Welt des erfolgreichen Malers Andreas Rudolph herrscht in Wahrheit Angst, Unsicherheit und Verzweiflung. In einem Gespräch mit dem Bilderdieb Michael öffnet sich der Künstler seinem ungebetenen Besuch und gewährt ihm einen Einblick in seine zerrissene Seele. Was als entspannter Segeltörn vor der Küste Madeiras beginnt, nimmt ein überraschendes Ende. Das nur vordergründig detektivisch angelegte Stück zeigt damit auf, welch jähe Wendungen im Leben möglich sind und wie schnell es durch besondere Ereignisse existenziell bedroht sein kann. Das Motiv des Roten Regens symbolisiert das Unfassbare, Unerklärliche, das den Dingen und letztlich jedem einzelnen Menschen innewohnt.
Informationen zum Autor
Matthias MünchebergMatthias Müncheberg, Jahrgang 1966, lebt und arbeitet als Journalist, PR-Berater und Buchautor in Berlin-Friedrichshagen.