Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 130681

Schnuckihas und Miezemau

Bilderbuch für Kinder

Autor
Herbert Kranz
Verlag
Esslinger Verlag
Produktinformation
32 Seiten, 19 x 20 cm, gebunden, Halbleinen, farbige Abbildungen, ab 3 Jahren
Eine spannende Versgeschichte über den Hasenjungen Schnuckihas und das Katzenmädchen Miezemau, die nicht nur Kinder begeistern wird.
9,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Ein Osterklassiker aus den 1920er Jahren für die ganze Familie

  • Osterklassiker aus den 1920er Jahren
  • Ein Hasenjunge und ein Katzenmädchen gehen auf die Reise
  • Für kleine und große Bilderbuch-Liebhaber
Dieser Osterklassiker aus den 1920er-Jahren ist auch heute noch ein Lesevergnügen für die ganze Familie. Der Hasenjunge Schnuckihas und das Katzenmädchen Miezemau wollen Stadtluft schnuppern und reisen als blinde Passagiere in die weite Welt. Unbemerkt schlüpfen sie durch die Tür eines Kinderzimmers, in dem es die tollsten Spielsachen gibt. Ob die beiden Ausreißer wieder nach Hause kommen, bevor es dunkel wird?

Die Versgeschichte über dieses lustige Gespann, in einer Neuauflage aus dem Esslinger Verlag, ist eine echte Entdeckung für kleine und große Bilderbuch-Liebhaber. Kinder ab 3 Jahren werden bei dieser Geschichte auf 32 Seiten ihre helle Freude haben und können die Abenteuer auf den Illustrationen von Lia Döring verfolgen.
So beginnt die Reise: Es kocht in ihrem Hasenhaus die Hasenfrau den Mittagsschmaus. »Mir fehlt«, spricht sie »ein Blättchen Klee, doch wenn ich selbst es holen geh, so brennt mir noch die Suppe an. Dann mault das Kind, dann brammt der Mann. Ach Schnucki, liebes Hasenkind. Hol Du es flink, spring wie der Wind!«

Über den Autor:
Herbert Kranz (1891-1973) studierte in Berlin und Leipzig Germanistik, Philosophie und Geschichte. Ab 1918 begann er mit eigenen schriftstellerischen Versuchen und hatte verschiedene Anstellungen im Literaturbereich u.a. als Dramaturg und Regisseur oder als Redakteur diverser Zeitungen und Zeitschriften. Ab 1945 war er freier Schriftsteller. Seine größten schriftstellerischen Erfolge feierte Herbert Kranz auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien