Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783895663406

Schöne Wege im Naturgarten

Wege, Plätze und Einfahrten als Lebensräume

Autor
Ulrike Aufderheide
Verlag
Pala- Verlag GmbH
Produktinformation
Sachbuch/Ratgeber, 180 Seiten, Sprache: Deutsch, 216 x 139 x 15mm
Hier wird Pflaster lebendig: Wege im Naturgarten brauchen keinen Beton und Mörtel, um stabil und langlebig zu sein. Sie werden aus Naturmaterialien wie Holz, Naturstein, Kiesel und Splitt hergestellt.
Fugen und Begleitrabatten bieten einheimischen
16,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Hier wird Pflaster lebendig: Wege im Naturgarten brauchen keinen Beton und Mörtel, um stabil und langlebig zu sein. Sie werden aus Naturmaterialien wie Holz, Naturstein, Kiesel und Splitt hergestellt. Fugen und Begleitrabatten bieten einheimischen Pflanzen und liebenswerten Wildtieren neue Lebensräume. Wer im Naturgarten buchstäblich andere Wege gehen möchte, benötigt nicht nur einen Hang zum Wildwuchs, sondern auch fundierte Kenntnisse für die Planung, den Bau und die Pflege der Wege, Einfahrten und Sitzplätze. Die Gartenplanerin Ulrike Aufderheide vermittelt Kenntnisse der traditionellen Bauweisen und erklärt Schicht für Schicht den Aufbau stabiler Wege. Sie stellt die besten Pflanzen für die Begrünung vor und gibt erprobte Tipps für die nachhaltige Pflege. Zahlreiche Garten-Pläne der Autorin zeigen, wie schön sich Naturgärten mit den passenden Wegen gestalten lassen und wie naturnahe Wege an den individuellen Gartenstil angepasst werden können. Ein Buch gegen die Flächenversiegelung und den Artenschwund und für vielfältige Naturerlebnisse im Garten!
Informationen zum Autor
Die Diplombiologin Ulrike Aufderheide aus Bonn plant naturnahe Gärten, öffentliche Flächen oder Außenanlagen von Kindergärten und Schulen. Mit ihrer Firma CALLUNA - Naturnahe Garten- und GrünPlanung lässt sie Gartenträume wahr werden: Gemeinsam mit den Kunden findet sie heraus, welche Funktionen der Garten haben soll, welche Bereiche des Grundstückes dafür am besten geeignet sind und welcher Stil zu den Bewohnern passt. Daraus entwickelt sie individuelle Gartenpläne, deren Umsetzung sie professionell begleitet. So entstehen neue Lebensräume für Wildpflanzen und Wildtiere - und für die Menschen viele Möglichkeiten der unmittelbaren Naturerfahrung.
Inhaltsverzeichnis
Lebendige Wege und Plätze für Mensch und Natur 9 Entsteht der Weg beim Gehen? 10 Wege im Naturgarten sind anders 11 Wege sind Lebensräume 13 Versickerungsoffene Wege 14 Mit Steinen und Schotter blüht der Garten auf 15 Natürliche Vor-Bilder: Trockenrasen und Felsspalten 16 Attraktive Pflanzen säen und pflanzen 16 Der Weg als Waldboden: Holzhäcksel 20 Nur Natursteine im Naturgarten? 21 Ökologischer und sozialer Fußabdruck der Wegebaumaterialien 21 Passende Natursteine finden 23 Recyclingmaterial statt Neuware 26 Altmaterialien für den Unterbau 27 Wege planen 29 Mit Wegen schöne Gärten anlegen 29 Mit Wegen Geschichten erzählen 32 Wer wird wie und wo gehen? 35 Wie breit soll's und darf 's denn sein? 37 Der Weg zum Eingang 39 Der Weg zur Garage 41 Mit dem Weg Gartenräume verbinden 41 Der Weg am Hang 43 Wegeoberflächen auswählen 45 Glatte Wegeoberflächen 45 Beton- und Natursteinplatten 46 Beton- und Klinkerpflaster 47 Wassergebundene Wegedecken und Kieswege 49 Raue Wegeoberflächen 51 Natursteinpflaster 51 Holzpflaster 54 Rindenmulch und Holzhäcksel 55 Blumenschotterrasen 57 Rasengittersteine aus Beton oder Klinker 58 So passen Wegematerial und Gartenstil zusammen 59 Die ersten Schritte auf der Baustelle 61 Wann können Wege gebaut werden? 61 Welche Arbeitsausrüstung wird benötigt? 62 Entwässerung und Gefälle 65 Wegebau in Zeiten des Klimawandels: Notwasserwege bedenken 67 Höhen und Gefälle bestimmen 69 Höhen mit der Richtlatte bestimmen 70 Höhen mit der Schlauchwaage bestimmen 71 Höhen mit dem Nivellierer bestimmen 72 'Viel hilft viel' - die Dicke des Wegeaufbaues bestimmen 73 Jetzt wird gebaut 77 Wegeverlauf und Höhen abstecken 78 Das Planum errichten 79 Tragschichten einbauen 1 Auf den Durchmesser kommt es an: Schotter und Kiese 82 Deckschichten 84 Holzhäcksel und Holzpflaster 84 Wassergebundene Wegedecke - naturnahe Bauweise für Fortgeschrittene 85 Blumenschotterrasen für Wege und Plätze 88 Beton- und Natursteinplatten 89 Beton- und Klinkerpflaster (Kunststeinpflaster) 91 Natursteinpflaster: Mosaik-, Klein-, Groß- und Katzenkopfpflaster 96 Rasengittersteine: Öffnungen nutzen 99 Einfassungen in Beton 100 Randzeile und Kantenstein 100 Muldenrinnen 103 Naturnahe Einfassungen ohne Beton 105 Kalkschotterbankette 105 Bretter und Stahlbänder 106 Trockenmauern als Einfassungen 107 Schwere Steine als Einfassungen 108 Baumstämme 110 Auf Einfassungen verzichten? 111 Wege ohne Tragschichten 112 Trittplattenwege 112 Wege auf Bändchengewebe 113 Holzhäckselschüttungen 114 Das Beste kommt zu Schluss: Einsäen und Bepflanzen 115 Wege erhalten und pflegen 117 Baufehler erkennen und beseitigen 117 Pfützen und andere Folgen einer falschen Wasserführung 118 Fehlende oder schadhafte Einfassung 119 Gebrochene Platten und Pflastersteine 119 Unerwünschten Bewuchs entfernen 120 Laub auf den Wegen 122 Ameisen unter dem Pflaster 124 Wege, die regelmäßig renoviert werden 127 Holzhäckselwege und Holzpflasterwege 127 Wassergebundene Wegedecken und 'Kieswege' 128 Pflege des Schotterrasens und der Kalkschotterbankette 130 Mit Wegen den Garten gestalten 131 Wege und Plätze im Vorgarten 132 Der Vorgarten als halböffentlicher Platz 132 Die Garageneinfahrt 134 Der Weg durch die Garageneinfahrt 135 Der private Vorgarten 137 Der Vorgarten als Hauptgarten 137 Der Vorgarten als Naturerlebnisraum 138 Sitzplatz im Vorgarten 139 Der Weg ums Haus 140 Schmale Räume untergliedern 140 Wege gliedern den Hauptgarten 142 Strenge Gestaltung oder organische Formen 142 Sitzplätze in der Sonne und im Schatten 145 Wege verbinden Plätze 146 Wege als Trennung von Rasen und Beet 147 Wege im Nutzgarten 147 Wege aus Rasenflächen 148 Wege durchs Wasser 150 Wege an Hängen 150 Gärten optisch vergrößern 152 Barrierefreier Innenhof 154 Ein Garten zum Wohlfühlen 157 Danke! 158 Die Autorin 159 Anhang 160 Die Pflanzenvielfalt der Wege und Plätze 160 Zum Weiterlesen 171 Weitere Informationen über Naturgärten 172 Bezugsquellen 173 Saatgut einheimischer Wildpflanzen und Kleintopfstauden 173 Besondere Wegebaumaterialien 174 Natursteine lokaler und fairer Herkunft 175

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien