Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783896808578

Schwarz aber schön - Die Abtei Münsterschwarzach im 20. Jahrhundert

(Band 1: Vorgeschichte (887-1913))

Autor
Johannes Mahr
Verlag
Vier Tuerme GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 515 Seiten, Sprache: Deutsch, 261 x 174 x 2mm
Der erste Band der ausführlichen Biografie der Abtei Münsterschwarzach beschreibt die Vorgeschichte zur Wiederbesiedelung aus den Jahren 1883 bis 1913. Dr. Johannes Mahr rekonstruierte anhand zahlloser Dokumente, Briefe, Notizen, Gespräche die
54,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Der erste Band der ausführlichen Biografie der Abtei Münsterschwarzach beschreibt die Vorgeschichte zur Wiederbesiedelung aus den Jahren 1883 bis 1913. Dr. Johannes Mahr rekonstruierte anhand zahlloser Dokumente, Briefe, Notizen, Gespräche die Geschehnisse in dieser Zeit, die einerseits von Aufbruch und Neubeginn, andererseits von Krieg und Aufhebung der Abtei geprägt waren. Die heutige Geschichte von Münsterschwarzach beginnt mit der Gründung des Stammklosters St. Ottilien. Von dort entstand zunächst ein Priorat in der Nähe von Münsterschwarzach, und schließlich wurden die Reste des ehemaligen Klosters Münsterschwarzach wieder erworben.
Informationen zum Autor
Prof. Dr. phil. Johannes Mahr (* 1941) war apl. Professor am Institut für Deutsche Philologie der Universität Würzburg und Lehrer für Geschichte und Deutsch. Er ist der führende Historiker der Abtei Münsterschwarzach und der gesamten Kongregation der Missionsbenediktiner.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien