Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783869210155

Selig sind . . .

Die Seligpreisungen

Verlag
edition chrismon
Produktinformation
Herausgeber: Christof Vetter, Sylvia Mustert, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 136 Seiten, Sprache: Deutsch, 214 x 126 x 27mm
Einen anderen Blick auf einen alten Text wagen, sich den Seligpreisungen der Bergpredigt um die Ecke denkend nähern. Evangelisches Selbstverständnis heißt, dass nicht nur Theologen biblische Texte auslegen: Eine erfolgreiche Unternehmerin interpretiert
18,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Einen anderen Blick auf einen alten Text wagen, sich den Seligpreisungen der Bergpredigt um die Ecke denkend nähern. Evangelisches Selbstverständnis heißt, dass nicht nur Theologen biblische Texte auslegen: Eine erfolgreiche Unternehmerin interpretiert die Seligpreisung der geistlich Armen, eine Architektin die der Barmherzigen, ein Politiker die derer, die es hungert und dürstet nach Gerechtigkeit. Daneben entwerfen ein Musiker und eine Funkhausdirektorin, ein Musikproduzent und eine Regisseurin, ein Journalist und eben auch eine Theologin und ein Theologe ungewöhnliche Perspektiven auf einen Text voller Kraft und Weisheit. Mit Beiträgen von: Hermann Barth, Susamme Breit-Kessler, Dieter Falk, Gesche Grabenhorst, Mischa Marin, Franziska Stünkel, Tina Voss, Maria von Welser, Peter Wensierski, Christian Wulff

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien