Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783769814675

Solidarisch leben in einer globalisierten Welt

Texte, Reden und Essays von Kardinal Oscar Andres Rodriguez Maradiaga

Autor
Oscar Andres Rodriguez Maradiaga
Verlag
Don Bosco Medien GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Christina Tangerding, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 130 Seiten, Sprache: Deutsch, Übersetzer: Brigitte Ornauer, Christina Tangerding, 195 x 175 x 12mm
Die Begriffe Globalisierung, Armut und Solidarität sind in aller Munde. Oft jedoch bleiben sie abstrakt. Welche Mechanismen die globalen Veränderungen bestimmen, ist kaum noch durchschaubar. Einer, der seit Jahrzehnten leidenschaftlich für die
14,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Begriffe Globalisierung, Armut und Solidarität sind in aller Munde. Oft jedoch bleiben sie abstrakt. Welche Mechanismen die globalen Veränderungen bestimmen, ist kaum noch durchschaubar. Einer, der seit Jahrzehnten leidenschaftlich für die Verlierer der Globalisierung kämpft, ist Kardinal Oscar Andres Rodiguez. Er kennt die Probleme der Armen genau und erlebt sie täglich hautnah. Er scheut sich nicht, unbequeme Wahrheiten auch vor den Mächtigen auf den Tisch zu bringen. Er klagt an und fordert heraus, er zeigt Alternativen und ruft zum Handeln auf. Ausgehend von der Soziallehre der Kirche fordert er von Unternehmenern, Arbeitern, Politikern und jedem Einzelenen Verantwortungsbewusstsein und Solidarität. Mit seinen Vorträgen, Reden und Predigten reist er durch die ganze Welt. Jetzt liegen seine wichtigsten Thesen zum ersten mal gesammelt auf Deutsch vor. Seine Texte sind ein muss für alle, die sich nicht mit den gegebenen Verhältnissen abfinden wollen, die nach neuen Impulsen für ihr Handeln suchen, die bewusst Verantwortung übernehmen wollen.
Informationen zum Autor
Kardinal Oscar Andres Rodriguez Maradiaga SDB, geb. 1942 in den honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa, ist Erzbischof von Tegucigalpa. Unterrichtete als Grundschullehrer und lehrer für Naturwissenschaften an einer Mittelschule, Studium der Philosophie und Theologie, Diplom für Psychologie und Psychotherapie, Studium von Klavier und Komposition, Mitglied in zahlreichen internationalen Gremien, von 1995 bis 1999 Vorsitzender des Lateinamerikanischen Bischofsrates CELAM. 2001 zum Kardinal ernannt.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien