Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791717616

Soziobiologie als kulturrevolutionäres Programm

Autor
Axel Heinrich
Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 280 Seiten, Sprache: Deutsch, 236 x 159 x 25mm
Die Auseinandersetzung mit naturalistischen Selbstbeschreibungen des Menschen gewinnt auch in der Theologie zunehmend an Dringlichkeit. Sie stellen eine der bedeutendsten gegenwärtigen Herausforderungen dar, insofern sie einem praktischen Biologismus
39,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Auseinandersetzung mit naturalistischen Selbstbeschreibungen des Menschen gewinnt auch in der Theologie zunehmend an Dringlichkeit. Sie stellen eine der bedeutendsten gegenwärtigen Herausforderungen dar, insofern sie einem praktischen Biologismus zuarbeiten, wie auch in ihrem Anspruch, Metatheorie der Theologie zu sein. Bei aller Aufmerksamkeit können entscheidende Aspekte des Phänomens "Naturalismus" jedoch unerkannt bleiben, wenn über seine Auftrittsformen Unklarheit herrscht. Der hier vorgelegte Gedankengang rekonstruiert den soziobiologischen Naturalismus als ein primär massenmediales Vorkommnis und zeigt auf, in welchem Rahmen eine argumentative Auseinandersetzung mit ihm erfolgen kann
Informationen zum Autor
Axel Heinrich, Dr. theol., geb. 1965, studierte Philosophie in Hamburg und katholische Theologie in Frankfurt/M. und Münster. Er ist derzeit Mitarbeiter am Lehrstuhl für katholische Theologie an der Universität der Bundeswehr in Hamburg.