Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783579089492

Stresst ihr noch oder liebt ihr schon?

Warum Familie nicht das Problem ist, sondern die Lösung

Autor
Alexa Hennig von Lange, Marcus Jauer
Verlag
Guetersloher Verlagshaus
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 192 Seiten, Sprache: Deutsch, 221 x 144 x 24mm
Eine glückliche Familie ist weder harte Arbeit noch Zauberei. Sondern eine Entscheidung.
Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer erzählen in "Stresst Ihr noch oder liebt Ihr schon?" mit Witz und Charme, wie sie durch fünf Kinder, Patchwork, Karriere
17,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Eine glückliche Familie ist weder harte Arbeit noch Zauberei. Sondern eine Entscheidung. Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer erzählen in "Stresst Ihr noch oder liebt Ihr schon?" mit Witz und Charme, wie sie durch fünf Kinder, Patchwork, Karriere und Partnerschaft zu mehr Freiheit gefunden haben. Kinder gelten heute als Anschlag auf die gute Laune, als Sargnagel im Lebensplan. Mütter, die bedauern Mutter geworden zu sein. Väter, die sich im Büro verschanzen, seit Zuhause ein Baby schreit. Eltern, die sich gegenseitig die Schuld für den Schlamassel geben, in dem sie stecken und der sich Familie nennt. Darüber gibt es inzwischen unzählige Bücher und Zeitungsartikel - nur keine Lösung. Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer zeigen einen Weg aus dieser Sackgasse. Sie erzählen von ihrer Familie nicht als System des ständigen Lasten- und Zeitenausgleichs sondern als Ort, an dem sich Gleichberechtigung und Freiheit ganz neu definieren. Entlang ihres Weges vom ersten Date bis zum fünften Kind beschreiben die beiden Autoren, wie jede kleine und große Herausforderung - Feminismus, Singlesein, durchwachte Babynächte, Pubertät, Liebeskummer, umgekippte Saftgläser und Schwiegermütter - nicht zu mehr Stress sondern zu mehr Gelassenheit und Liebe führen kann. "Stresst Ihr noch oder liebt Ihr schon?" ist ein modernes Plädoyer für eine Familie, die nicht nur Hülse ist sondern Lebensinhalt. Weil sich darin alle - nicht nur die Kinder, vor allen Dingen auch die Eltern - miteinander weiterentwickeln und lernen erfolgreich zu sein. - Humorvoll aus dem Leben gegriffen. Mit Wiedererkennungswert und Aha-Faktor - Verliebt wie am ersten Tag - trotz Erziehungsdiskussion und Hausarbeit - Job, Karriere, Lebenstraum: Wer Familie schafft, schafft alles - Verantwortung und Selbstgefühl: Wie man durch Kinder erwachsen wird - Jeder Tag ein neues Desaster: Wie der Alltag zum Ereignis wird - Besonders reizvoll: Das Ehepaar erzählt aus Frauen- und Männersicht