Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 4025438080932

The Czech Album

Autor
Atos Trio
Verlag
FARAO Musikproduktion
Produktinformation
71 Minuten, Musik: Antonin Dvorak, Bedrich Smetana, Orchester: Heinemeyer, Stefan, Hoppe, Thomas, Keine Altersangabe, Booklet: Werktext, Biographien (deutsch, englisch), 141 x 124 x 12mm
Tschechische Musik.

Auf das "french album" folgte das "russian album", jetzt präsentiert das ATOS Trio "the czech album" mit Musik von Dvorák und Smetana. Zwei Trios, komponiert aus tiefem menschlichem Schmerz, ausgelöst durch den Verlust eines
15,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Tschechische Musik. Auf das "french album" folgte das "russian album", jetzt präsentiert das ATOS Trio "the czech album" mit Musik von Dvorák und Smetana. Zwei Trios, komponiert aus tiefem menschlichem Schmerz, ausgelöst durch den Verlust eines geliebten Menschen. "Als eines unserer ersten und sicher meistgespielten Trios begleitet uns Dvoráks op. 65 seit vielen Jahren. Für mich ist es eines der schönsten Klaviertrios überhaupt. So dicht und anrührend, in einem Moment zutiefst melancholisch, dann wieder überschäumende Freude und Übermut, hier wunderschöne Kantilenen, dann wieder mitreißende Tänze und von Anfang bis Ende wie aus einem Guss. Smetanas op. 15 ist auf eine ganz andere Art ergreifend. Schon der ungewöhnliche Anfang des Trios mit dem schmerzerfüllten Violinsolo packt Hörer und Spieler vom ersten Ton an. Durch den Kontrast zwischen Trauer über den Verlust seiner Tochter und Erinnerungen an sie wirkt die Musik noch tragischer. Der Dramatik des autobiografischen Hintergrundes kann sich niemand entziehen." Annette von Hehn "Diese Album, diese Stücke, diese Stimmung sind für mich eine Zeitreise: Mit 16 Jahren verbrachte ich zwölf Monate in Prag um dort zu studieren. Die Musik löst in mir gleichzeitig Gefühle von Heimat und Fernweh aus." Stefan Heinemeyer
Inhaltsverzeichnis
Titelliste: Antonín Dvorák Trio f-moll, op. 65 Bedrich Smetana Trio g-moll, op. 15