Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783788728762

Theologie des Neuen Testaments

Studienausgabe in 6 Teilbänden

Autor
Ulrich Wilckens
Verlag
Neukirchener Theologie
Produktinformation
mit Banderole, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Sprache: Deutsch, 205 x 145 x 154mm
Das Werk besteht aus zwei Bänden bzw. sechs Teilbänden (Bd.I besteht aus vier, Bd. II aus zwei Teilbänden),die aufeinander aufbauen, sich aber auch wechselseitig bedingen.
Bd. I/1 enthält eine ausführliche Einführung in das Gesamtwerk und einen
69,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das Werk besteht aus zwei Bänden bzw. sechs Teilbänden (Bd.I besteht aus vier, Bd. II aus zwei Teilbänden),die aufeinander aufbauen, sich aber auch wechselseitig bedingen. Bd. I/1 enthält eine ausführliche Einführung in das Gesamtwerk und einen ersten Abschnitt des historischen Teils: eine Skizze der religiösen Situation der Menschen in der Umwelt der ersten Christen, eine Darstellung des Wirkens Jesu im Zeichen der "Königsherrschaft Gottes", eine Entfaltung der Verkündigung und Lehre Jesu sowie der Aussendung der zwölf Jünger als Boten der Gottesherrschaft. Bd. I/2 setzt die historische Nacherzählung der Geschichte Jesu fort: von seinem Entschluss, zur Passa- Feier nach Jerusalem zu ziehen, bis zu seinem Tod am Kreuz, der Auffindung des leeren Grabs und der Erscheinungen des Auferstandenen, der Anerkennung der Heidenmission und der einen Kirche aus Juden und Heiden. Bd. I/3 behandelt die Briefe des Paulus und seiner Schüler sowie der Theologen aus dem Bereich der judenchristlichen Heidenmission,Bd. I/4 die Evangelien, die Apostelgeschichte, die Johannesbriefe,die Johannesoffenbarung sowie die Entstehung des neutestamentlichen Kanons. Die Teilbände II/1-2 haben dogmatischen Charakter. Sie behandeln die Einheit der urchristlichen Theologie,die lebendige Verbindung der Glaubenden mit dem Messias Jesus, die vielfältige Erfahrung des Wirkens des Geistes im Zusammenleben der Glaubenden sowie die Hoffnung auf die Heilsvollendung in der nahen Endzeit.
Informationen zum Autor
Ulrich Wilckens, geb. 1928, Dr. theol., 1960-1968 Professor für Neues Testament in Berlin, 1968-1981 in Hamburg; 1981-1991 Bischof der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien