Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451340444

Theologische Ethik im Pluralismus

Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Konrad Hilpert, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 332 Seiten, Sprache: Deutsch, 231 x 230 x 23mm
Pluralisierungsschübe, wie sie vor allem durch den Prozess der äußeren und inneren Globalisierung verstärkt werden, provozieren Differenzierungen, lösen aber auch Beunruhigung und Unsicherheit aus. Die theologische Ethik gerät dadurch von außen
65,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Pluralisierungsschübe, wie sie vor allem durch den Prozess der äußeren und inneren Globalisierung verstärkt werden, provozieren Differenzierungen, lösen aber auch Beunruhigung und Unsicherheit aus. Die theologische Ethik gerät dadurch von außen unter den Verdacht, lediglich die Sondermoral einer Gruppe zu sein. Von innen, also aus dem Selbstverständnis des Christentums als einer unterschiedslos an "alle Völker" gerichteten Botschaft, wird sie mit der Forderung konfrontiert, über die kulturelle Kontextualität der Lebenswelten der Gläubigen außerhalb Europas nicht einfach hinwegzusehen und für kulturelle Differenzen sensibel zu sein.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien