Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783790216387

Trier- Weimar

Eine deutsche Städtepartnerstadt

Verlag
Paulinus Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 264 Seiten, Sprache: Deutsch, 238 x 170 x 20mm
Trier - Weimar:

Eine deutsche Städtepartnerschaft

Dass der "Mantel der Geschichte" den Alltag ganz normaler Menschen streift, kommt eher selten vor. Große Politik findet unter Staatsmännern statt, nicht unter Staatsbürgern. So glaubt man zumindest.
21,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Trier - Weimar: Eine deutsche Städtepartnerschaft Dass der "Mantel der Geschichte" den Alltag ganz normaler Menschen streift, kommt eher selten vor. Große Politik findet unter Staatsmännern statt, nicht unter Staatsbürgern. So glaubt man zumindest. Die Partnerschaft Trier-Weimar liefert ein schlagendes Gegenbeispiel. Schon die Gründung vor 25 Jahren war einerseits ein Vorgang im Zeichen sich abzeichnender weltpolitischer Veränderungen - und andererseits Ergebnis engagierter Bemühungen der Handelnden vor Ort. Auch bei der Wende 1989 verknüpften sich historische Entwicklungen und individuelle Erfahrungen im Rahmen der Städtebeziehung auf ungewöhnliche Weise. Das vorliegende Buch vollzieht diese Verknüpfung nach: Es schildert, ausgehend von den Rahmenbedingungen, die wechselvolle Geschichte einer schwierigen, aber erfolgreichen Partnerschaft. Aber es lässt auch Raum für die persönlichen Erinnerungen und Bilanzen von Menschen, die - in sehr unterschiedlicher Weise und Intensität - Anteil daran haben, dass Trier und Weimar auch nach einem Vierteljahrhundert noch mehr sind als zwei Städte, die ein historischer Zufall kurzfristig vor eine gemeinsame Herausforderung gestellt hat. Deshalb standen bei den Recherchen für dieses Buch das Heranziehen von Quellen und die Gespräche mit Zeitzeugen auf gleicher Ebene. Es vereinigt viele subjektive Blickwinkel - in der Hoffnung, ein Gesamtbild zu liefern, das der Besonderheit dieser Städtepartnerschaft gerecht wird. Die Autoren Helmut Schroer und Dieter Lintz schreiben aus ihrer unterschiedlichen Sicht über die "deutsche Städtepartnerschaft Trier - Weimar."