Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783429027315

Tröstende Seelsorge

Chancen und Herausforderungen für christliches Handeln in der pluralen Welt

Verlag
Echter Verlag GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Peter Scheuchenpflug, 15,3 x 23,3 cm, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 250 Seiten, Sprache: Deutsch, 234 x 157 x 22mm
Die Jahrtausendwende hat es gezeigt: Der ungebremste Fortschrittsoptimismus des ausgehenden 20. Jahrhunderts ist angesichts von neuen und alten Kriegsschauplätzen, Terroranschlägen und Naturkatastrophen einer Krisenstimmung gewichen, die in Deutschland
25,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Jahrtausendwende hat es gezeigt: Der ungebremste Fortschrittsoptimismus des ausgehenden 20. Jahrhunderts ist angesichts von neuen und alten Kriegsschauplätzen, Terroranschlägen und Naturkatastrophen einer Krisenstimmung gewichen, die in Deutschland zudem durch wirtschaftliche Stagnation und massive soziale Einschnitte genährt wird. In der Bearbeitung gesellschaftlicher wie individueller Verlust- und Grenzerfahrungen wird ein traditionelles Motiv christlich verstandener Seelsorge wieder virulent, das zeitweise von Religionskritik und Psychologie diskreditiert wurde: trösten und Trost erfahren. Die Beiträge verleihen dem Anliegen des Bandes in zwei Richtungen Konturen: Zum einen werden über die Trauerbegleitung hinaus weitere Kontexte für das tröstende Seelsorgegespräch benannt; zum anderen verweisen die Aufsätze auf die Dimension des Trostes in unterschiedlichen pastoralen Handlungsformen, so daß insgesamt gesehen das integrative Potential einer "tröstenden Seelsorge" deutlich werden kann.
Informationen zum Autor
geb. 1965, Privatdozent und Wissenschaftlicher Oberassistent am Lehrstuhl für Pastoraltheologie (Prof. Dr. Konrad Baumgartner) an der Universität Regensburg.