Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791719849

Um der Hoffnung willen

Untersuchungen zur eschatologischen Theologie Jürgen Moltmanns

Autor
Matthias Remenyi
Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 492 Seiten, Sprache: Deutsch, 236 x 159 x 43mm
Die vorliegende Untersuchung gliedert die eschatologische Theologie Jürgen Moltmanns in einen weiteren ökumenischen Horizont ein, um sie für die theologischen Debatten der Gegenwart insgesamt fruchtbar werden zu lassen.
Hier wird nicht nur die erste
44,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die vorliegende Untersuchung gliedert die eschatologische Theologie Jürgen Moltmanns in einen weiteren ökumenischen Horizont ein, um sie für die theologischen Debatten der Gegenwart insgesamt fruchtbar werden zu lassen. Hier wird nicht nur die erste systematische Auseinandersetzung mit der aktuellen Eschatologie Moltmanns im deutschsprachigen Raum vorgelegt, sondern zugleich substantiell Neues gesagt zu den eschatologischen Kernthemen Zeit und Seele, Gericht und Versöhnungshoffnung sowie zur Frage nach der Vollendbarkeit der Materie und des gesamten Kosmos.
Informationen zum Autor
Matthias Remenyi, Dr. theol., geboren 1971, Studium der Katholischen Theologie und Pädagogoik in Freiburg im Breisgau; wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen