Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783788725112

Unheil und Heil bei Jesaja

Studien zur Entstehung des Assur-Zyklus Jesaja 28-31

Autor
Jan Kreuch
Verlag
Neukirchener Theologie
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 576 Seiten, Sprache: Deutsch, 227 x 145 x 48mm
Die vorliegende Studie will einen Beitrag zu der Frage leisten, wie die Kapitel 28-31 des Jesajabuches entstanden sind. Sie kommt dabei zu dem Ergebnis, dass ein nicht unerheblicher Teil dieser Kapitel im ausgehenden 8. bzw. frühen 7. Jh. v. Chr. - und
79,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die vorliegende Studie will einen Beitrag zu der Frage leisten, wie die Kapitel 28-31 des Jesajabuches entstanden sind. Sie kommt dabei zu dem Ergebnis, dass ein nicht unerheblicher Teil dieser Kapitel im ausgehenden 8. bzw. frühen 7. Jh. v. Chr. - und somit im unmittelbaren Umfeld des Propheten Jesaja - zu verorten ist. Eine Besonderheit der Studie besteht darin, dass sie sich bemüht, ihre Thesen durch einen Vergleich der biblischen Texte mit assyrischer Propaganda aus dieser Zeit zu stützen.
Informationen zum Autor
Jan Kreuch, geb. 1979, Dr. theol., ist Pastor der ev.-luth. Kirchengemeinde Bendestorf und Schulpastor am Gymnasium Hittfeld.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien