Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783830675150

Unterwegs im Auswärtigen Dienst - 38 Jahre amtsangehörig

Autor
Wolfgang Gerz
Verlag
Eos Verlag U. Druck
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 672 Seiten, Sprache: Deutsch, 243 x 170 x 48mm
Im Auswärtigen Dienst konnte Wolfgang Gerz über vier Jahrzehnte in Themenbereichen mitarbeiten, in denen große Veränderungen stattfanden: Afrika in den 1960er Jahren des Aufbruchs und Optimismus, und später, als Südafrika von der Apartheid befreit
29,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Im Auswärtigen Dienst konnte Wolfgang Gerz über vier Jahrzehnte in Themenbereichen mitarbeiten, in denen große Veränderungen stattfanden: Afrika in den 1960er Jahren des Aufbruchs und Optimismus, und später, als Südafrika von der Apartheid befreit wurde; Ost-West-Beziehungen an der Botschaft Moskau zur Zeit der Schlußakte von Helsinki und als Referent in Bonn für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten zur Zeit des "Doppelbeschlusses"; Jugoslawien in der ersten Phase des drohenden Zerfalls nach Titos Tod; Hongkong und Macau kurz nach und während ihrer Rückkehr zu China. Zwischen 1986 und 1990 war er in Ost-Berlin an der Ständigen Vertretung tätig, als die deutsche Teilung zu Ende ging. Der nachdenkliche und dankbare Rückblick blendet auch Schwierigkeiten und das manchmal komplizierte Verhältnis zum "Amt" nicht aus.
Informationen zum Autor
Wolfgang Gerz wurde 1936 in Frankfurt a.M. geboren. Nach einem Philologiestudium in Frankfurt und Nancy 1963 Aufnahme in den Auswärtigen Dienst. Dienstposten in Reykjavik, Abidjan, Moskau, Belgrad, Ost-Berlin, Hongkong und immer wieder Bonn. Seit 2001 im Ruhestand.