Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 127675

Verdi

Ein Roman in neun Fantasien

Autor
Peter Härtling
Verlag
Kiepenheuer & Witsch
Produktinformation
224 Seiten, 12 x 20 cm, gebunden
Peter Härtling, selbst profunder Musikkenner, zeichnet in dem Buch die letzten Lebensjahre des großen Komponisten Giuseppe Verdi nach. Ein Buch voller biografischer Parallelen und voller Musik.
18,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Musikalischer Künstlerroman

Peter Härtling, schon bekannt als Autor mehrerer anderer Künstlerromane und zudem exzellenter Musikkenner, erzählt im Buch »Verdi. Ein Roman in neun Fantasien« die Geschichte des großen Komponisten Giuseppe Verdis. Härtling richtet seinen Blick auf den alternden Verdi, dem er sich schon aufgrund des ähnlichen Alters nahe fühlt: »Ich erzähle meine Erfahrungen als seine und seine als meine«, schreibt Härtling im Vorwort des Buchs. Härtling fühlt sich folglich in das Denken des großen Komponisten ein und findet so eigene, mögliche Antworten.
Das Buch »Verdi. Ein Roman in neun Fantasien«, das sich wohl am treffendsten als biografischer Roman bezeichnen lässt, gliedert sich, so sagt schon der Untertitel, in neun, Musikstücken ähnliche Kapitel.
Härtling beschreibt Verdi als einen Musiker und Privatmann, der sich immer neu zu erfinden und zu orientieren weiß und in seinen Ideen nie stillsteht. Das meint sowohl den Erfindungsreichtum seiner Kompositionen als auch sein gesellschaftliches Engagement, so etwa die Gründung eines Altersheims für ehemalige Musiker in Mailand und eines Krankenhauses. Verdi ist für Härtling ein im positiven Sinne ewig Suchender.
Ein optimistischer, beschwingt und kenntnisreich erzählter Roman, nicht nur für Musikkenner.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien