Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783402129067

Verknallt sind die Vögeln

Texte über Liebe, Lust, Herzschmerz und Romantik. Mit Illustrationen von Mursal Nasr

Verlag
Aschendorff Verlag
Produktinformation
Herausgeber: Ina Brauckhoff, Ortwin Lämke, Stefan Tetzlaff, Belletristik, 160 Seiten, Sprache: Deutsch, 167 x 116 x 20mm
Die Liebe ist gerade nicht sehr in. Oder sagen wir's doch, wie es ist: Eigentlich ist Liebe out. Liebe war schon immer kompliziert. Und Liebe war schon immer jedes Mal anders. Und dass sie zuletzt doch der Grund für alles ist, bleibt einfach manchmal im
9,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Liebe ist gerade nicht sehr in. Oder sagen wir's doch, wie es ist: Eigentlich ist Liebe out. Liebe war schon immer kompliziert. Und Liebe war schon immer jedes Mal anders. Und dass sie zuletzt doch der Grund für alles ist, bleibt einfach manchmal im Kitsch-Filter hängen. Das ändert aber nichts am alten Goethe: Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben. Am Anfang dieses Buches standen ein frecher Titel und das dazu passende Design, entworfen von einer Grafik-Studentin Mursal Nazr. Herausgekommen ist eine spannende, optisch ungewöhnliche und literarisch anspruchsvolle Anthologie studentischer Texte über Lust und Liebe. Sie belegt, dass man sich einem großen Thema der Weltliteratur immer wieder anders widmen kann. Ob es das Herzklopfen des Grashüpfers, verbotener Kitzel, ein Liebesreigen in der WG und im Kino oder jene perfekte Geliebte sind, die sich online mit Gebrauchsanweisung bestellen lässt: Dieser Band hält überraschende Einsichten in die Lust und die Liebe junger Menschen bereit. Dieses im wahrsten Sinn des Wortes liebevoll gestaltete Buch ist das Ergebnis eines Designwettbewerbs des Fachbereichs Design der FH Münster und eines Schreibwettbewerbs des Germanistischen Instituts der Universität Münster.