Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783429025625

Vernünftig

Verlag
Echter Verlag GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Rainer Berndt, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 378 Seiten, Sprache: Deutsch, 233 x 151 x 30mm
Anläßlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main am 19. und 20. Oktober 2001 eine Tagung zu "Vernünftig. Ansätze gegenwärtiger Religionsphilosophie" veranstaltet, deren
24,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Anläßlich ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main am 19. und 20. Oktober 2001 eine Tagung zu "Vernünftig. Ansätze gegenwärtiger Religionsphilosophie" veranstaltet, deren wissenschaftlicher Ertrag mit diesem Band öffentlich zur Diskussion gestellt wird. In zwei thematischen Einheiten haben zuerst Philosophen und dann Theologen neue Überlegungen aus ihren Forschungsgebieten vorgetragen und aktuelle Fragestellungen referiert, auf die jeweils ein Vertreter der anderen Fakultät mit kritischen Anfragen erwidert hat. Alle Gesprächseinheiten dieser Art bilden den ersten Teil des vorliegenden Bandes (C.S. Evans/A. Kreiner, P. Valadier/M. Sievernich, F. Ricken/M. Kehl; D. Böhler/H. de Ternay, H.-J. Höhn/M. Dreyer, J.A. Martínez Camino/H.-D. Mutschler, H. Verweyen/J. Splett). Darüber hinaus enthält der Band Beiträge aus dem Kreis der Teilnehmer, die auf die Diskussionen während der Tagung zurückgehen. Zwei geistesgeschichtlich orientierte Aufsätze eröffnen diesen zweiten Teil (R.M.W. Stammberger, R. Berndt). Zwei weitere Texte unterziehen zeitgenössische religionsphilosophische Entwürfe einer kritischen Analyse (G. Kruck, H.-L. Ollig), bevor systematische Skizzen das Buch abschließen (H. Watzka, R. Audi, R. Wimmer).
Informationen zum Autor
Rainer Berndt, geboren 1951, Dr. theol. Habil., Professor für Geschichte der Philosophie und der Theologie im Mittelalter an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. Jesuit seit 1973. Leiter des Hugo von Sankt Viktor-Instituts für Quellenforschung des Mittelalters. Hauptarbeitsgebiete: Viktoriner, Hildegard von Bingen, Exegesegeschichte, Dogmengeschichte.