Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783897105263

Visitationen im Herzogtum Westfalen in der Frühen Neuzeit

Reihen: Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen, Neue Folge 5 Veröffentlichungen zur Geschichte der mitteldeutschen Kirchenprovinz, Band 22

Verlag
Bonifatius GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Manfred Wolf, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 284 Seiten, Sprache: Deutsch, 246 x 169 x 22mm
Die hier vorgelegte Publikation bringt die Visitationsberichte der Jahre von vor 1612 bis 1624 im Originaltext, ebenso eine Reihe von Visitationen einzelner Orte bis zum Jahre 1733. Mit den Antworten auf die zum Teil äußerst zahlreichen Fragen der
29,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die hier vorgelegte Publikation bringt die Visitationsberichte der Jahre von vor 1612 bis 1624 im Originaltext, ebenso eine Reihe von Visitationen einzelner Orte bis zum Jahre 1733. Mit den Antworten auf die zum Teil äußerst zahlreichen Fragen der Visitatoren - bei einigen Pfarreien bis zu 25, zum Stift Attendorn 55 bzw. zur Abtei Meschede 69 an der Zahl - erhält der Leser neue Erkenntnisse nicht nur über die Kirchenorganisation dieses Raumes, das Studium, die Lebensweise und die Einkünfte des Klerus sowie die Familiengeschichte des Adels, der Bürger- und Landbevölkerung; er findet ebenso Informationen über den Dreißigjährigen Krieg, über Unwetter und Feuersbrünste. Auch zu den Aufgaben und der Lebensweise der Lehrer, Küster, Organisten und Provisoren des Kirchenvermögens eines jeden Ortes erhält der Leser detaillierte Auskünfte - also über Freuden und Leiden der Menschen dieser Zeit.