Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791726977

Vom Faschismus zum Stalinismus

Deutsche und andere Minderheiten in Ostmittel- und Südosteuropa

Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Mariana Hausleitner, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 251 Seiten, Sprache: Deutsch, 242 x 172 x 25mm
Der erste Teil des vorliegenden Bandes befasst sich mit der Situation der deutschen Minderheiten in Kroatien, Rumnänien und Serbien während der 1940er-Jahre, im zweiten Teil verschiebt sich der Schwerpunkt schließlich auf die Nachkriegsjahre. Hier wird
24,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Der erste Teil des vorliegenden Bandes befasst sich mit der Situation der deutschen Minderheiten in Kroatien, Rumnänien und Serbien während der 1940er-Jahre, im zweiten Teil verschiebt sich der Schwerpunkt schließlich auf die Nachkriegsjahre. Hier wird u. a. danach gefragt, wie die politischen Strukturen reformiert wurden, der Wiederaufbau von Industrie und Wirtschaft vonstatten ging oder wie mit Kriegsverbrechern verfahren wurde. Sieben Beiträge widmen sich schließlich der Minderheitenpolitik in Ungarn, Rumänien und Jugoslawien ab 1944. "Im Zentrum [des Bandes] stehen die Fragen danach, wie es den Minderheiten unter den beiden Systemen hinsichtlich Schule, Medien, sprachlichen, kulturellen und politischen Freiheiten erging, ob sie als Individuen und Kollektive überleben konnten und welche Migrationsbewegungen es gab. [...] Als Fazit kann festgehalten werden, dass sich aus der Zusammenschau aller Beiträge zu dem im Buchtitel angesprochenen und nach wie vor aktuellen Thema doch ein sehr umfassendes und dichtes Bild mit vielen neuen Aspekten ergibt." (Günther Guggenberger, Zeitgeschichte)