Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451321511

Warum müssen wir sterben?

Wenn Kinder mehr wissen wollen

Autor
Albert Biesinger, Edeltraud Gaus, Ralf Gaus
Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 128 Seiten, Sprache: Deutsch, 188 x 118 x 17mm
Für Kinder ist es kein Tabu, über den Tod zu sprechen. Während sie noch ungezwungen mit diesem Thema umgehen, fällt es Eltern oft schwer, Antworten zu geben. Dieses Buch möchte Erwachsenen helfen, mit Kindern über Sterben und Tod offen zu sprechen.
9,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Für Kinder ist es kein Tabu, über den Tod zu sprechen. Während sie noch ungezwungen mit diesem Thema umgehen, fällt es Eltern oft schwer, Antworten zu geben. Dieses Buch möchte Erwachsenen helfen, mit Kindern über Sterben und Tod offen zu sprechen. Dazu werden kindliche Bilder und Vorstellungen aufgegriffen und die damit zusammenhängenden Fragen von den Autoren aus christlicher Perspektive beantwortet. "Wer es mit Kindern gut meint, kommt um die existenziellen Probleme von Leben, Sterben und Tod nicht herum. In diesem Band werden konkrete Fragen von Kindern aufgegriffen und beantwortet. Oft sind die Kinderfragen ja auch die Fragen von uns Erwachsenen. Im Gespräch mit Kindern sind wir auf dem Weg, die großen Visionen für unser Leben zu entdecken. Leid und Trauer auszugrenzen, ist Kindern gegenüber nicht angebracht. Gemeinsam lernen wir, angesichts der konkreten Situationen mit diesen Herausforderungen umzugehen." (Aus dem Vorwort) Für Kinder ist es kein Tabu, über den Tod zu sprechen. Während sie noch ungezwungen mit diesem Thema umgehen, fällt es Eltern oft schwer, Antworten zu geben. Dieses Buch möchte Erwachsenen helfen, mit Kindern über Sterben und Tod offen zu sprechen. Dazu werden kindliche Bilder und Vorstellungen aufgegriffen und die damit zusammenhängenden Fragen von den Autoren aus christlicher Perspektive beantwortet. "Wer es mit Kindern gut meint, kommt um die existenziellen Probleme von Leben, Sterben und Tod nicht herum. In diesem Band werden konkrete Fragen von Kindern aufgegriffen und beantwortet. Oft sind die Kinderfragen ja auch die Fragen von uns Erwachsenen. Im Gespräch mit Kindern sind wir auf dem Weg, die großen Visionen für unser Leben zu entdecken. Leid und Trauer auszugrenzen, ist Kindern gegenüber nicht angebracht. Gemeinsam lernen wir, angesichts der konkreten Situationen mit diesen Herausforderungen umzugehen." (Aus dem Vorwort)

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien