Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783863380038

Was meine Seele stark macht

Autor
Reinhold Ruthe
Verlag
Kawohl-Verlag
Produktinformation
Paperback, 192 Seiten, kartoniert, 11 x 18 cm
Für eine bessere Abwehrkraft der Seele
Manche Menschen lassen sich nicht unterkriegen. Krisen bewältigen sie. Aus Niederlagen scheinen sie gestärkt hervorzugehen. Wie kommt das? Das entscheidende Stichwort und Trendthema heißt "Resilienz", die Abwehrkraft
der Seele.
Der renommierte Seelsorger Reinhold Ruthe gibt viele hilfreiche Anregungen, wie Sie Ihre eigene Widerstandsfähigkeit stärken und Lebensqualität erhöhen können. Dabei schöpft er nicht nur aus den psychologischen Erkenntnissen, sondern setzt entscheidende Impulse aus christlicher Sicht.
Ein bereichernder Ratgeber für alle, die dem Leben mit Selbst- und Gottvertrauen erfolgreich begegnen möchten.

Resilienz
(von lat. resiliare - abprallen / zurückspringen, bzw. engl. resilience - Widerstandskraft / Elastizität) beschreibt in der Psychologie die Fähigkeit eines Menschen, Krisen und Schicksalsschläge ohne langfristige Beeinträchtigung zu meistern, Belastungen standzuhalten und Niederlagen als Entwicklungsmöglichkeit zu nutzen. Sie wird auch als Widerstandsfähigkeit, Abwehrkraft oder Immunsystem der Psyche bezeichnet.
In Psychologie und Unternehmensführung ist Resilienz schon lange als wesentlicher Aspekt präsent. In den letzten Jahren hat sie sich aber auch im Bereich Work-Life-Balance als echtes Trendthema etabliert und bereits mehrere Bestseller hervorgebracht.
Reinhold Ruthe hat über Jahrzehnte die Entwicklung von Seelsorge, Therapie und Psychologie im christlichen Bereich entscheidend mitgeprägt.
In "Was die Seele stark macht" bringt er viele Erkenntnisse der Psychologie ein und bereichert die Debatte um wichtige und bisher weitgehend vernachlässigte Impulse zur Thematik aus christlicher Sicht. Wie in seinen weit über 100 vorangegangenen Publikationen bleibt er dabei immer leicht verständlich und lebensnah. So ist ein praktischer und hilfreicher Ratgeber für ein breites Publikum entstanden.

Über den Autor Reinhold Ruthe:
Geboren 1927 in Löhne, Kreis Herford. Verheiratet, eine Tochter.
11 Jahre Generalsekretär des CVJM in Hamburg. Dort gründete er mit seiner Frau Charlotte die erste deutsche Eheschule und unterrichtete daneben Religion. Nach Weiterbildungen zum Eheberater und Psychotherapeuten für Kinder und Jugendliche leitete er bis 1990 die Ev. Familienberatungsstelle des Kirchenkreises Elberfeld. Er war 15 Jahre Dozent für Psychologie und Pädagogik an zwei staatlichen Fachschulen. Von 1986 bis 1999 arbeitete er mit Frau und Tochter als Ausbildungsleiter des von ihnen gegründeten Magnus Felsenstein Institutes für beratende und therapeutische Seelsorge. Er hat die Entwicklung der Seelsorge und christlichen Psychologie entscheidend beeinflusst und ist u. a. durch weit über 100 Bücher für unzählige Menschen zur Hilfe geworden.
11,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Für eine bessere Abwehrkraft der Seele
Manche Menschen lassen sich nicht unterkriegen. Krisen bewältigen sie. Aus Niederlagen scheinen sie gestärkt hervorzugehen. Wie kommt das? Das entscheidende Stichwort und Trendthema heißt "Resilienz", die Abwehrkraft
der Seele.
Der renommierte Seelsorger Reinhold Ruthe gibt viele hilfreiche Anregungen, wie Sie Ihre eigene Widerstandsfähigkeit stärken und Lebensqualität erhöhen können. Dabei schöpft er nicht nur aus den psychologischen Erkenntnissen, sondern setzt entscheidende Impulse aus christlicher Sicht.
Ein bereichernder Ratgeber für alle, die dem Leben mit Selbst- und Gottvertrauen erfolgreich begegnen möchten.

Resilienz
(von lat. resiliare - abprallen / zurückspringen, bzw. engl. resilience - Widerstandskraft / Elastizität) beschreibt in der Psychologie die Fähigkeit eines Menschen, Krisen und Schicksalsschläge ohne langfristige Beeinträchtigung zu meistern, Belastungen standzuhalten und Niederlagen als Entwicklungsmöglichkeit zu nutzen. Sie wird auch als Widerstandsfähigkeit, Abwehrkraft oder Immunsystem der Psyche bezeichnet.
In Psychologie und Unternehmensführung ist Resilienz schon lange als wesentlicher Aspekt präsent. In den letzten Jahren hat sie sich aber auch im Bereich Work-Life-Balance als echtes Trendthema etabliert und bereits mehrere Bestseller hervorgebracht.
Reinhold Ruthe hat über Jahrzehnte die Entwicklung von Seelsorge, Therapie und Psychologie im christlichen Bereich entscheidend mitgeprägt.
In "Was die Seele stark macht" bringt er viele Erkenntnisse der Psychologie ein und bereichert die Debatte um wichtige und bisher weitgehend vernachlässigte Impulse zur Thematik aus christlicher Sicht. Wie in seinen weit über 100 vorangegangenen Publikationen bleibt er dabei immer leicht verständlich und lebensnah. So ist ein praktischer und hilfreicher Ratgeber für ein breites Publikum entstanden.

Über den Autor Reinhold Ruthe:
Geboren 1927 in Löhne, Kreis Herford. Verheiratet, eine Tochter.
11 Jahre Generalsekretär des CVJM in Hamburg. Dort gründete er mit seiner Frau Charlotte die erste deutsche Eheschule und unterrichtete daneben Religion. Nach Weiterbildungen zum Eheberater und Psychotherapeuten für Kinder und Jugendliche leitete er bis 1990 die Ev. Familienberatungsstelle des Kirchenkreises Elberfeld. Er war 15 Jahre Dozent für Psychologie und Pädagogik an zwei staatlichen Fachschulen. Von 1986 bis 1999 arbeitete er mit Frau und Tochter als Ausbildungsleiter des von ihnen gegründeten Magnus Felsenstein Institutes für beratende und therapeutische Seelsorge. Er hat die Entwicklung der Seelsorge und christlichen Psychologie entscheidend beeinflusst und ist u. a. durch weit über 100 Bücher für unzählige Menschen zur Hilfe geworden.