Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451375415

Wege ins Freie

Ein Gruß ins Krankenzimmer

Autor
Jörg Zink
Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Belletristik, 32 Seiten, Sprache: Deutsch, 151 x 135 x 4mm
»Ich hoffe und wünsche Ihnen, dass Sie bald wieder nach Hause gehen können. Vor allem wünsche ich Ihnen, dass Sie aus dieser Zeit eine Hoffnung mit nach Hause nehmen und dass alles, was Sie tun, aus dieser Hoffnung seine Kraft hat und seinen Sinn
3,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

»Ich hoffe und wünsche Ihnen, dass Sie bald wieder nach Hause gehen können. Vor allem wünsche ich Ihnen, dass Sie aus dieser Zeit eine Hoffnung mit nach Hause nehmen und dass alles, was Sie tun, aus dieser Hoffnung seine Kraft hat und seinen Sinn bekommt.« Jörg Zink Dieser Klassiker von Jörg Zink spricht Kranken Mut zu und hilft, den Blick nach vorne zu richten und auf die Genesung hin zu leben. »Ich hoffe und wünsche Ihnen, dass Sie bald wieder nach Hause gehen können. Vor allem wünsche ich Ihnen, dass Sie aus dieser Zeit eine Hoffnung mit nach Hause nehmen und dass alles, was Sie tun, aus dieser Hoffnung seine Kraft hat und seinen Sinn bekommt.« Jörg Zink Dieser Klassiker von Jörg Zink spricht Kranken Mut zu und hilft, den Blick nach vorne zu richten und auf die Genesung hin zu leben.
Informationen zum Autor
Jörg Zink (1922-2016) war einer der bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart. Eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Fragen des christlichen Glaubens und Lebens stammen aus seiner Feder. Der verheiratete Pfarrer engagierte sich in der Friedensbewegung und für den Umweltschutz. Bekannt wurde er außerdem als Sprecher für das Wort zum Sonntag in der ARD.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien