Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783170222458

Werkzeug des Historikers

Eine Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften.Mit Literaturnachträgen von Franz Fuchs

Autor
Ahasver von Brandt
Verlag
Kohlhammer W.
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 230 Seiten, Sprache: Deutsch, Taschenbuch, 186 x 119 x 23mm
Ahasver von Brandt (1909-1977) war von 1936 bis 1962 als Archivar - seit 1949 als Archivdirektor - in Lübeck tätig. 1950 erhielt er zusätzlich einen Lehrauftrag und 1955 eine Honorarprofessur für Historische Hilfswissenschaften an der Universität
16,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Ahasver von Brandt (1909-1977) war von 1936 bis 1962 als Archivar - seit 1949 als Archivdirektor - in Lübeck tätig. 1950 erhielt er zusätzlich einen Lehrauftrag und 1955 eine Honorarprofessur für Historische Hilfswissenschaften an der Universität Hamburg. Seit 1962 war er ordentlicher Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Heidelberg und Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Seine aus der Lehrpraxis entstandene propädeutische Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften ist seit ihrem Erscheinen zum unverzichtbaren Begleitbuch des Proseminars für mittelalterliche Geschichte geworden und ist dies bis heute geblieben. Es ist eines der meistverkauften Mittelalter-Bücher in Deutschland.
Informationen zum Autor
Ahasver von Brandt (1909-1977) war seit 1949 als Archivdirektor in Lübeck tätig. Seit 1962 war er ordentlicher Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Heidelberg und Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Professor Dr. Franz Fuchs lehrt Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Würzburg.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien