Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 0609132758522

Winterlandschaft

Solo-Piano

Autor
Tal Balshai
Verlag
Honigtee Music
Produktinformation
44 Minuten, Solist: Tal Balshai, Keine Altersangabe, 142 x 127 x 7mm
Der Titel der CD trägt eine doppelte Bedeutung. Tal Balshai taucht tief in die dunkle Jahreszeit und in sich selbst und holt heraus seine Version eines Winters. Eine melancholische und nachdenkliche Stimmung aber keineswegs depressiv oder traurig. Als
15,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Der Titel der CD trägt eine doppelte Bedeutung. Tal Balshai taucht tief in die dunkle Jahreszeit und in sich selbst und holt heraus seine Version eines Winters. Eine melancholische und nachdenkliche Stimmung aber keineswegs depressiv oder traurig. Als bräuchte er die dunkle Jahreszeiten um dann wieder ans Licht zu kommen. Je dunkler die "Winterlandschaft" ist, desto heller scheint dann die "innerlich Sonne" danach. Also ist der Winter, das scheinbar fehlende Licht und die Kälte keineswegs negativ besetzt, Sondern ein Seelenzustand, den jeder schaffende Künstler braucht um die Polarität seines Schaffens in Gleichgewicht zu halten. Man findet bei der Musik keinen weihnachtlichen Winter, keine Schneebedeckten Alpen und Tannenwäldern, aber eine sehr persönliche,, intime und rührende Ansammlung von Klavierstücken, die gut zu jeder nachdenklichen Stunde passen. Winterlandschaft ist andererseits ein Bekenntnis eines Einwanderers zu seiner neuen Heimat Deutschland. Tal Balshai (in Jerusalem geboren und aufgewachsen) zeichnet in seiner Musik eine Landkarte zwischen dem Orient und Europa. Er mischt seine jüdischen und israelischen Wurzeln in Stücken wie "Shmuél, Lillith, Winterlandschaft" mit europäischen Einflüssen. Das Gymnopedie Nr. 1, eine Hommage an Erik Satie und seine berühmte Klavierminiaturen. "Die Holzkiste" und "Winterlandschaft" Stücke für Präparierten-Klavier, romantische Balladen wie "ein ehrliches Wort" und "zarter Schimmer" Tal Balshai wählt ganz bewusst deutsche Titel für seine Stücke. Er zeigt, wo seine Interessen zurzeit liegen, in dem grauen Bereich zwischen verschiedenen Musikrichtungen, zwischen auskomponiert und improvisiert.
Informationen zum Autor
Tal Balshai Pianist & Komponist aus Israel, lebt mit Familie in Berlin

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien