Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783981479904

Wir zwei allein in der Wildnis

Ein Vater-Sohn Abenteuer im Yukon-Territory

Autor
H. -Christian Behrens, Maximilian Behrens
Verlag
Grenzgänge Verlag
Produktinformation
Reise, 216 Seiten, Sprache: Deutsch, 226 x 166 x 20mm
Irgendwann während eines Aufluges in unser liebstes Sushi-Restaurant stand der Plan fest: Wenn Max sein Abitur in der Tasche hat und etwas Zeit bis zum Studium bleibt, dann fahren wir in die kanadische Wildnis, irgendwohin, ganz weit ab vom Schuss. Wir
24,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Irgendwann während eines Aufluges in unser liebstes Sushi-Restaurant stand der Plan fest: Wenn Max sein Abitur in der Tasche hat und etwas Zeit bis zum Studium bleibt, dann fahren wir in die kanadische Wildnis, irgendwohin, ganz weit ab vom Schuss. Wir verbringen in traumhafter Gegend eine intensive Zeit miteinander, bevor der große Sohn das Haus verlässt. Wir markieren das Ende von Kindheit und Jugend in besonderer Weise: indem wir uns einen Jugendtraum erfüllen, der eine früher, der andere später - gemeinsam. Wir leben nur mit uns und der Natur, sammeln Beeren und Pilze, jagen Hühner und Kaninchen, angeln Forellen und Lachse, kochen am Lagerfeuer, waschen uns im See oder Fluss und schlafen bei Elch und Bär - weit weg von Supermarkt und Telefon. Für den Anfang besorgen wir uns eine gemütliche Blockhütte an einem klaren Bergsee. Dort machen wir uns langsam mit dem Trapperleben vertraut. Dann fahren wir mit einem Kanu und allem, was man zum Überleben benötigt, einen Fluss hinunter und verbringen die Nächte in einem kleinen Zelt mitten in der Wildnis - wir zwei allein, ganz auf uns gestellt, vier Wochen in der weiten Wildnis des rauen Nordwestens von Kanada. Wie so etwas geht? Wir hatten keine Ahnung, aber wir würden uns gut vorbereiten, es gemeinsam schaffen und dabei sicher manches Abenteuer erleben. Danach wird es für den Vater einfacher getrennter Wege zu gehen. Und für den Sohn wird es einfacher, den Traumurlaub zu finanzieren. So war es geplant und so wurde es - und doch oft ganz anders als wir es uns ausgemalt hatten. Wem wir es erzählten, wem wir auf unserer Reise begegneten, der fand unser Vorhaben verwegen: "Vier Wochen in der Wildnis? Vater und Sohn alleine? Geht denn das?" Eine gute Frage, und wir waren auf die Antwort selbst gespannt. Ein facettenreicher Abenteuerbericht mit abwechselnden Darstellungen von Vater und Sohn, der unterschiedliche Sichtweisen deutlich werden lässt und Lust auf eine außergewöhnliche Unternehmung macht.
Informationen zum Autor
H.-Christian Behrens, Jahrgang 1953, verheiratet, zwei Söhne im Alter von 19 und 21 Jahren ist Gymnasiallehrer für die Fächer Politik/Sozialwissenschaften und Sport sowie als Finanzberater tätig. Ehrenamtlich engagiert er sich in der von ihm konzipierten bürger:sinn:stiftung. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Angler sowie Liebhaber von kulinarischen Genüssen, trockenem Rotwein und guten Gesprächen im kleinen Kreis. Maximilian Behrens, geb. 1990, hat 2009 in Münster ein Abitur abgelegt. Seit Oktober 2010 studiert er "Philosophy, Politics and Economics" am New College der University of Oxford. In seiner Freizeit ist er engagierter und erfolgreicher Debattierer, Freund verschiednenster Sportarten von Klettern bis Rudern und ausgiebiger Treffen mit seinen Freunden.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt Einführung 4 Vorbereitung und Anreise 6 Flug DE 4066 nach Alaska 6 Planung und Vorbereitung 12 Freibrief vom Familienrat 12 Planungsbeginn und Ausrüstung 13 Planung von Ablauf und Route 15 Auf der Zielgraden zum Start 17 Ein Tag in Whitehorse 20 Anfahrt zum Quiet Lake 30 Auf nach Otter Island 38 Zwei Wochen auf Otter Island 49 Erkunden und Einrichten 49 Alltag auf Otter Island ¿ mit kulinarischen Höhepunkten 64 Ausflug zum Big Salmon River 80 Inselleben, zweiter Teil 90 Der Wald brennt 99 Zurück zum Inselalltag 103 Der Berg ruft 106 Ab zu Schiff 119 334 Kilometer mit dem Kanu durch die Wildnis 129 Zwischenstopp an der Sixt-Hütte (08.08. ¿ 08 km) 129 Auf der Suche nach dem Supercamp (09.08. ¿ 38 km) 138 Vom Sheep Creek zur White Rock Wall (10.08. ¿ 25 km) 148 Die vierte Etappe: 42 km flussabwärts (11.08. ¿ 42 km) 157 Weiterfahrt zum South Big Salmon River (12.08. ¿ 36 km) 164 Weiter zum North Big Salmon River (13.08. ¿ 41 km) 170 Auf zum Yukon River (14.08. ¿ 44 km) 180 Der letzte Tag ganz in freier Natur (15.08. ¿ 60 km) 191 Zurück in die Zivilisation (16.08. ¿ 40 km) 197 Nachklang: Dawson City, Alaska und Kluane Nationalpark 205 Anlagen Lebensmittel-Einkaufsliste für Whitehorse 213 Ausrüstungsliste 214 Kartenverzeichnis, Kontaktadressen 216