Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783785909881

Wolfram Kistner: Gerechtigkeit und Versöhnung

Theologie und Kirche im Transformationsprozess des neuen Südafrika. Sammelband mit Beiträgen aus den Jahren 1985 bis 2006

Verlag
Lutherisches Verlagshaus
Produktinformation
Herausgeber: Rudolf Hinz, Christian Hohmann, Hanns Lessing, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 343 Seiten, Sprache: Deutsch, 213 x 151 x 23mm
Über viele Jahrzehnte war Wolfram Kistner (1923-2006) einer der bedeutendsten Befreiungstheologen Südafrikas. Von 1976 bis 1988 prägte er als Leiter der Abteilung Versöhnung und Gerechtigkeit im südafrikanischen Kirchenrat die Haltung der
24,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Über viele Jahrzehnte war Wolfram Kistner (1923-2006) einer der bedeutendsten Befreiungstheologen Südafrikas. Von 1976 bis 1988 prägte er als Leiter der Abteilung Versöhnung und Gerechtigkeit im südafrikanischen Kirchenrat die Haltung der südafrikanischen Kirchen im Kampf gegen die Apartheid. Nach seiner Pensionierung hat Kistner den politischen Übergang Südafrikas zu einer demokratischen Gesellschaft theologisch begleitet. Dieser Band präsentiert ihn als einen engagierten Kommentatoren und Ideengeber zu vielen thematischen Herausforderungen, die Südafrika bis heute beschäftigen: Wahrheit und Versöhnung, Verfassung und Menschenrechte, wirtschaftliche Gerechtigkeit sowie die Landfrage. Die Tatsache, dass viele christlich engagierte deutsche Einwanderer die Apartheidpolitik unterstützten, hat ihn dazu veranlasst, sich stets kritisch auch mit lutherischer Theologie und Missionsgeschichte auseinanderzusetzen.
Informationen zum Autor
Rudolf Hinz geb. 1941, Lehrauftrag für Mission und Ökumene an der Theol. Fakultät der Universität Kiel; von 1983-89 Afrikareferent im Außenamt der EKD; 1990-1995 Dezernent für Mission, Ökumene und Entwicklungsdienst im Kirchenamt der Nordelbischen Ev.-luth. Kirche Chrsitian Hohmann geb. 1964 in Moers, seit 2004 Regionalpfarrer für Mission, Ökumene und Weltverantwortung in der Ev. Kirche von Westfalen und Bildungsreferent in der Ökum. Werkstatt Bethel der Vereinten Ev. Mission Hanns Lessing geb. 1962, langjähriger Aufenthalt in Namibia; Gemeindepfarrer in Dortmund; Vorsitzenderdes von der Evangelischen Kirche in Deutschland in Auftrag gegebenen Studienprozesses zur Rolle der deutschen evangelischen Auslandsarbeit im kolonialen südlichen Afrika