Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783943135213

Zerstörte Träume

Anfänge eines Armutsberichts von unten

Autor
Klaus Serr
Verlag
Sankt Michaelsbund
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 86 Seiten, Sprache: Deutsch, 203 x 149 x 10mm
Armut ist nicht nur ein Problem der armen Länder, sondern fällt auch immer mehr in reichen Staaten wie z.?B. Deutschland verstärkt auf. Das Problem Armut wird sich auf nationaler und internationaler Ebene weiter verschärfen.
Die Studie "Zerstörte
9,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Armut ist nicht nur ein Problem der armen Länder, sondern fällt auch immer mehr in reichen Staaten wie z.?B. Deutschland verstärkt auf. Das Problem Armut wird sich auf nationaler und internationaler Ebene weiter verschärfen. Die Studie "Zerstörte Träume" wurde zuerst in Melbourne (Australien) durchgeführt (publiziert unter dem Titel: "Shattered Dreams"), anschließend 2007 in München mit dem Caritasverband München und Freising und 2007/2008 in Addis Ababa (Äthiopien) fortgesetzt. Ziel der Studie war es hauptsächlich, den Betroffenen der Armut eine Stimme in der Armutsforschung zu geben, also die Möglichkeit, "Armut" selbst zu definieren, und sie zu fragen, was ihrer Meinung nach gegen dieses Problem unternommen werden kann. Daher ist der Titel des Buches Programm: ein "Armutsbericht von unten", der Armut nicht quantitativ beschreibt, sondern qualitativ, der Ursachen transparent macht und Wege zu gesellschaftlicher Teilhabe der Betroffenen aufzeigt. Ein lesenswertes Buch - nicht nur für Sozialarbeiter/innen und für Sozialpolitiker/innen.