Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 043986

Zum Beispiel: Wir

Das neue Jugendgebetbuch

Autor
Guido Erbrich
Verlag
St. Benno Verlag
Produktinformation
96 Seiten, 10,5 x 15,5 cm, durchgehend farbig gestaltet, mit zahlreichen Farbfotos, Flexcover
Dieses aufwendig gestaltete Taschengebetbuch »Zum Beispiel: Wir« enthält über 100 ansprechende Gebete, Meditationen und Impulse. Wichtige Fragen, die junge Menschen bewegen, werden in Gebetsanliegen formuliert.
6,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 20 zum Preis von je 4,50 € und Sie sparen 31%
Lieferbar
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das Jugendgebetbuch: Voll im Trend

  • durchgehend farbig gestaltet
  • Preisempfehlung
  • zeitgemäße Inhalte
Dieses Taschengebetbuch ist hervorragend für Jugendliche geeignet und bietet sich daher als Geschenk beispielsweise zur Konfirmation oder Firmung an.
»Zum Beispiel: Wir« besticht durch seine vielseitigen Texte und durch die ansprechenden Gebete, Meditationen und Impulse.
Die wichtigen Fragen, die sich junge Menschen stellen, werden in diesem Buch in Gebetsanliegen formuliert und erleichtern damit Antworten zu finden. Die über einhundert Gebete und Meditationen sind für verschiedene Anlässe geeignet und helfen den Jugendlichen stressige und anstrengende Zeiten durchzustehen und gleichzeitig Gott als Vertrauten auch in der schwierigen Phase der Pubertät beizubehalten.
Autoren wie Anthony de Mello, Antoine de Saint-Exupéry und Dietrich Bonhoeffer bereichern dieses Buch durch verschiedene, anregende Texte, die diesem Buch seinen einzigartigen Charme geben.
Dieses Taschengebetbuch ist aufwendig und liebevoll mit vielen Farbfotos gestaltet und sticht daher auch durch sein Design heraus.
Ein wundervolles Buch, das in keiner Tasche eines jungen Christen fehlen sollte.

Über den Autor:
Guido Erbrich, geb. 1964, studierte Theologie und Philosophie in Erfurt, Prag und New Orleans. Er ist seit 1996 Referent im Bistum Dresden-Meißen.