Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783795797843

Zwei Stücke für Orgel

Orgel.

Verlag
Schott Music
Produktinformation
Herausgeber: Bernhard Billeter, (Rückendrahtheftung), Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 12 Seiten, Sprache: Deutsch, 302 x 175 x 7mm
Obwohl die Orgel eines der wenigen Instrumente ist, die Hindemith nie gespielt hat, hat er mit seinen drei Sonaten und den zwei Orgelkonzerten wichtige Repertoirestücke geschaffen. Es ist schon eine kleine Sensation, dass mit den "Zwei Stücken" eine
14,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Obwohl die Orgel eines der wenigen Instrumente ist, die Hindemith nie gespielt hat, hat er mit seinen drei Sonaten und den zwei Orgelkonzerten wichtige Repertoirestücke geschaffen. Es ist schon eine kleine Sensation, dass mit den "Zwei Stücken" eine bisher unbekannte Orgelkomposition Hindemiths zum ersten Mal erscheinen kann. Sie besteht aus einem Präludium in schnellen und leisen Akkordbrechungen, gefolgt von einem etwas ruhigeren Satz mit abwechselnd akkordisch homophonen und polyphonen Passagen, die in einen pompösen Schluss münden. Schwierigkeitsgrad: 4
Inhaltsverzeichnis
Praeludium (Sehr lebhaft. Durchweg sehr leise) - Mäßig schnelle Halbe