Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451022647

Zwischen Jesu Wort und Norm

Kirchliches Handeln angesichts von Scheidung und Wiederheirat

Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Markus Graulich, Martin Seidnader, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 256 Seiten, Sprache: Deutsch, 213 x 134 x 25mm
Kann Kirche heutige Lebensrealitäten wahrnehmen und zugleich dem Anspruch von Jesu Wort und Norm gerecht werden? Müssen Barmherzigkeit und Gerechtigkeit einander widersprechen? Menschen, die in der Lebensform Ehe gescheitert sind und nun in einer
28,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Kann Kirche heutige Lebensrealitäten wahrnehmen und zugleich dem Anspruch von Jesu Wort und Norm gerecht werden? Müssen Barmherzigkeit und Gerechtigkeit einander widersprechen? Menschen, die in der Lebensform Ehe gescheitert sind und nun in einer kirchlich nicht anerkannten Zweitehe leben, fühlen sich ausgegrenzt. Die Vorgaben des Lehramtes scheinen an konkreten Situationen des Scheiterns vorbei zu gehen. Im Vorfeld der außerordentlichen Bischofssynode leistet der Band einen wichtigen Beitrag zur Debatte um die wiederverheirateten Geschiedenen.
Informationen zum Autor
Markus Graulich SDB, geb. 1964, Dr. theol., Professor für Grundfragen und Geschichte des Kirchenrechts an der Päpstlichen Universität der Salesianer in Rom, Richter an der Römischen Rota. Martin Seidnader, geb. 1969, Dr. theol., Pastoralreferent im Pfarrverband Bad Tölz.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien