Ein Unternehmen der Kirche.

Das Erbe der Kriegsenkel

Was das Schweigen der Eltern mit uns macht

Das Erbe der Kriegsenkel
€ 20,00 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 4 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 142640

Emotional und bewegend ehrlich

  • Thema: Verarbeitung des Zweiten Weltkrieges
  • generationsübergreifend
  • mit Verweisen auf weiterführende Literatur
Die unverarbeiteten und verschwiegenen Probleme der Großeltern haben Einfluss auf die Elterngeneration und diese gibt sie an die Enkel weiter.
Matthias Lore schildert diesen Prozess in »Das Erbe der Kriegsenkel«. Exemplarisch untersucht er die Herkunft seiner Familie und die Probleme, die sich aufgetan haben, um sie schließlich auf die Kriegs- und Nachkriegsgenerationen zu übertragen.
Durch seinen klaren und doch nicht unemotionalen Schreibstil berührt und bewegt seine Familiengeschichte und erleichtert die Lektüre dieses faszinierenden Buches damit. Die Spannung und die Emotionen, die er in dieses Buch hinein bringt, erhöhen das Lesevergnügen ungemein und erleichtern es, die verschiedenen Informationen, die er sowohl aus seiner Familiengeschichte, aber auch aus der Geschichte des Zweiten Weltkrieges und der Zeit danach heraus gefiltert hat, aufzunehmen und selbst zu verarbeiten.
Personen, die selbst die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges zu spüren bekommen haben, oder auch Personen, deren Eltern oder Großeltern dies erleiden mussten, werden durch dieses Buch die Augen geöffnet. Für diese Personenkreise ist dieses Buch das perfekte Geschenk, beispielsweise zum Geburtstag.
Entdecken Sie durch dieses Buch unbekannte Zusammenhänge in ihrer eigenen Familie.

Über den Autor:
Matthias Lore, geb. 1976, war bis 2014 neun Jahre lang Redakteur bei der taz. Heutzutage arbeitet er als Journalist und Autor in Berlin.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 142640

Verlag/Hersteller: Guetersloher Verlagshaus

Autor: Matthias Lohre

256 Seiten, 15 x 23 cm, gebunden, Schutzumschlag

Zuletzt angesehen