Ein Unternehmen der Kirche.

Das Herz ist das Ohr der Seele

Erinnerungen, Anekdoten, Episoden

Das Herz ist das Ohr der Seele
7,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 052247

Aktuell zur bevorstehenden Seligsprechung Johannes Paul I.

  • Anekdoten und außergewöhnliche Zeugnisse über Johannes Paul I.
  • unterhaltsame Fotos aus seinem Leben und Wirken
  • ein kurzweiliges Lesevergnügen
Er trug den Spitznamen »Il sorriso di Dio« (»Das Lächeln Gottes«) und genau mit diesem Lächeln schlossen ihn die Menschen ins Herz: Papst Johannes Paul I. Obwohl er nur knapp vier Wochen im Amt war, hinterließ er doch Spuren - durch sein Wesen und zahlreiche Legenden und Anekdoten, die sich um ihn ranken.

Dieses Buch bietet einen tiefen Einblick in das Leben und Wirken Papst Johannes Pauls I., den Papst, der nach nur 33 Tagen Amtszeit im sogenannten »Dreipäpstejahr« 1978 verstarb. Was ihn kennzeichnete macht Hermann Multhaupt in »Das Herz ist das Ohr der Seele« deutlich: Dieser Papst liebte die Menschen. Nicht nur sein Lächeln zeigte dies deutlich. Auch sein einzigartiger Humor und die Heiterkeit, die sich in den vielen Anekdoten wiederfindet, spiegeln das herzliche und liebenswerte Wesen Papst Johannes Pauls I. wider.

Eine Reihe seiner Aussagen und zahlreiche Episoden aus seinem Leben und der kurzen Amtszeit sind in diesem Buch für Sie gesammelt worden. Auch ausgewählte Briefe bieten sich dem interessierten Leser, denn nicht nur durch sein Wesen wusste Johannes Paul I. zu überzeugen, auch seine Schriften sind einzigartig und werden gern gelesen. In den Briefen wird sein besonderes Talent für das Schreiben und Formulieren deutlich. Ergänzt werden die informativen und detailreichen Texte zum Leben des Papstes mit ausgewählten Fotografien.

Eine außergewöhnliche und informative Sammlung, die zeigt, dass Papst Johannes Paul I. trotz seiner kurzen Amtszeit einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat und noch heute durch seine Art und sein Wesen Menschen inspiriert.

Hermann Multhaupt (geb. 7. April 1937) arbeitete zunächst als leitender Redakteur bei verschiedensten Tageszeitungen in Karlsruhe, Mannheim, Offenburg, Ingolstadt und Baden-Baden, später bei einem Wirtschaftsverlag. Ab 1979 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2000 war er als Chefredakteur der Kirchenzeitung »Der Dom« in Paderborn tätig. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und im Autorenkreis Ruhr-Mark.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 052247

Verlag/Hersteller: St. Benno Verlag

Autor: Hermann Multhaupt

128 Seiten, 11 x 19 cm, gebunden, mit SW-Fotos und Chronik

Zuletzt angesehen