Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 145540

Die Geschichte von Taizé

Autor
Jean-Claude Escaffit; Moiz Rasiwala
Verlag
Herder Verlag
Produktinformation
240 Seiten, 13 x 21 cm, kartoniert, S/W-Abbildungen
Das Charisma der Gemeinschaft in Taize strahlt in die ganze Welt aus. Dieses Buch zeichnet die Geschichte dieses Ortes und der Bewegung nach, die von hier ausging.
18,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Alternative Produkte

Taize – von den Anfängen bis heute

  • mit Abbildungen
  • sorgsam recherchiert
  • chronologisch sortierte Kapitel
Der Name »Taizé« steht längst nicht mehr nur für einen beschaulichen französischen Ort zehn Kilometer nördlich von Cluny. Er steht für eine Bruderschaft, die durch ihre unermütliche internationale Jugendarbeit über Landes- und Konfessionsgrenzen hinaus aktiv ist. Gegründet in den 1940er Jahren von Frère Roger verschrieb sich die Communauté de Taizé dem einfachen Leben und steht seit dem ersten Jugendtreffen 1966 insbesondere für den spirituellen Austausch der Jugend aus aller Welt. Bis heute zieht sich diese Tradition fort und lässt jährlich 100.000 Jugendliche nach Taizé zu den Wochentreffen pilgern. Das Werk »Die Geschichte von Taizé« von Jean-Claude Escaffit und Moïz Rasiwala zeichnet diese beindruckende Entwicklung der Bewegung und die Geschichte dieses Ortes nach. Beginnend bei der Gründung der monastisch lebenden Gemeinschaft über den »Pilgerweg des Vertrauens« und die internationalen Jugendtreffen bis in die heutige Zeit.
In jedem Kapitel wird dazu ein ganzes Jahrzehnt beleuchtet und die bedeutendsten Ereignisse dieser Zeit für den jeweiligen Abschnitt und die späteren Jahre herausgestellt. So wird Schritt für Schritt auf beindruckende Weise die besondere Ausstrahlung der Mönche und ihr außergewöhnlicher Einfluss als Brückenbauer zwischen Generationen, Konfessionen und Kulturen über die Jahrzehnte deutlich. Ergänzt wird »die Geschichte von Taizé« durch zahlreiche Bilder, die eines auch ganz deutlich zeigen: Die Jugend von heute ist gar nicht so anders als die Jugend von damals.

Jean-Claude Escaffit begleitet und dokumentiert in Form von Fernseh- und Zeitungsbeiträgen seit 35 Jahren das Leben der Communauté de Taizé. Veröffentlich werden seine Beiträge unter anderem in der katholischen Tageszeitung »La Croix«. Zudem ist er Journalist der französischen katholischen Wochenzeitschrift »La Vie«.

Moïz Rasiwala ist Astrophysiker indischer Herkunft und unterstützte die Vorbereitungen des »Konzils der Jugend« in den 1960er Jahren in Taizé. Heute ist er Ständiger Diakon in einer südfranzösischen Diözese und reist jedes Jahr für drei Monate nach Indien, um dort Jugendliche in ländlichen Regionen zu besuchen.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien