Ein Unternehmen der Kirche.

Die Henkerstochter und der Fluch der Pest

Historischer Roman

Die Henkerstochter und der Fluch der Pest
€ 10,99 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar in 7 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 124152

Seuche oder raffinierter Mord?

  • Band 8 der Henkerstochter-Saga
  • hervorragend recherchiert
  • Ein Spiegel Bestseller
Sommer 1679. Die Pest breitet sich in Bayern aus. Der Schongauer Scharfrichter Jakob Kuisl wird von einem Pestkranken aufgesucht, der ihm kurz vor seinem Tod ein paar rätselhafte Worte zuflüstert: Kuisl muss Kaufbeuren retten, ein schwarzer Reiter spielt mit seiner Pfeife zum Tanz auf, der Mörder hat zwei Gesichter. Zusammen mit seiner Tochter Magdalena geht der Scharfrichter den rätselhaften Andeutungen auf den Grund.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 124152

Verlag/Hersteller: Ullstein

736 Seiten, 12 x 19 cm, kartoniert

Unsere Empfehlungen

Zuletzt angesehen