Ein Unternehmen der Kirche.

Die Reformatorin von Köln

Historischer Roman

Die Reformatorin von Köln
€ 12,90 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 4 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 121119

Glauben ist stärker als die Inquisition

  • exzellent recherchierte Fakten
  • vor den Kulissen Kölns
  • spannend erzählt
Martin Luthers Reformation bildet den Hintergrund für einen sehr spannenden historischen Roman. In »Die Reformatorin von Köln« geht es um Glauben, Verfolgung, Inquisition, Folter und Liebe. Und nicht zuletzt erfährt der Leser eine Menge über den Buchdruck, das Bierbrauen und natürlich die Reformation.
Zum Inhalt: Mit dem Kauf eines Ablassbriefes glaubt Brauerstochter Jonata, ihren toten Bruder vor dem Fegefeuer retten zu können. Doch als sie Martinus Luther kennenlernt, begreift sie: Allein der Glaube kann vor den Höllenqualen bewahren.

Beseelt von dieser Idee will sie Luthers Schriften in Köln verbreiten – und macht sich mächtige Feinde, die das um jeden Preis verhindern wollen. Sogar ihr Bruder ist auf einmal gegen sie.
Der Roman »Die Reformatorin von Köln« ist im Emons Verlag erschienen und umfasst 448 Seiten.

Über die Autorin:
Bettina Lausen, Jahrgang 1985, studiert Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Literatur und Geschichte. Neben mehreren Kurzgeschichten in Anthologien erschien 2014 im Emons Verlag ihr Kriminalroman »Das vermisste Mädchen«.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 121119

Verlag/Hersteller: emons

448 Seiten, 14 x 21 cm, kartoniert

Zuletzt angesehen