Ein Unternehmen der Kirche.

Fremd in dieser Welt?

Das frühe Christentum zwischen Weltdistanz und Weltverantwortung

Fremd in dieser Welt?
€ 39,99 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 2 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 9783451312328

Beschreibung

Hat sich das Christentum zu weit von seinen Ursprüngen entfernt? Ist seine Geschichte eine Geschichte des Verfalls, der Dekadenz im Sinne der Verweltlichung, sodass es dringender denn je der >Entweltlichung< bedarf? Franz Dünzl will dem frühchristlichen Mentalitätswandel auf die Spur kommen, der nicht erst mit der sogenannten >Konstantinischen Wende< einsetzt, sondern sich schon in den ersten Jahrhunderten Bahn bricht und dessen erste Spuren bereits im Neuen Testament zu finden sind.
Der Band zeichnet die Entwicklung von ihren Anfängen bis ins 4. Jahrhundert hinein nach, beschreibt ihre Dynamik plausibel und benennt Gründe, dass das Christentum von Beginn an im Spannungsfeld von Weltdistanz und Weltverantwortung steht und keinen dieser beiden Pole aufgeben kann.

Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 9783451312328

Verlag/Hersteller: Herder Verlag GmbH

HC/Religion/Theologie/Christentum, 542 Seiten, Sprache: Deutsch, 233 x 161 x 43mm

Zuletzt angesehen