Ein Unternehmen der Kirche.

Gesät ist die Hoffnung

14 Begegnungen auf dem Weg nach Ostern

Gesät ist die Hoffnung
€ 10,00 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 139165

Passionsbetrachtungen von Margot Käßmann

  • die Personen der Passions- und Ostergeschichte persönlich und nah
  • spannender Perspektivwechsel
  • einfallsreich geschrieben
In ihrem Buch »Gesät ist die Hoffnung« schreibt Margot Käßmann über die Passion Jesu Christi. Im Mittelpunkt stehen aber vor allem die ganz unterschiedlichen Menschen, die Jesus auf seinem Weg in den Tod begegnen. Da gibt es beispielsweise den scharfzüngigen Verbrecher, traurige Frauen und einen tief bewegten römischen Hauptmann. Anhand der Begegnungen legt Käßmann in 14 Passionsbetrachtungen dar, wie exemplarisch diese verschiedenen Personen aus der Bibel für die unterschiedlichen Menschen auf der Welt stehen. Sinnbildlich sind es die Ängstlichen und die Habgierigen, die Gleichgültigen und die Liebenden, die noch nicht ahnen, dass Jesu Tod am Kreuz nicht sein Ende ist, sondern erst der Auftakt zu etwas Größerem. Und trotzdem zeigen diese Begegnungen, wie bereits in Ostern die Hoffnung gesät ist.

In »Gesät ist die Hoffnung« bringt Margot Käßmann die verschiedenen Figuren der Passionsgeschichte dem Leser ganz nahe. Sie zeigt Charakterzüge auf und stiftet Identifikationspotential. Kompetent berichtet sie, was wir aus der Passionsgeschichte lernen können und macht die österliche Hoffnung in unserem Alltag greifbar. Ein faszinierendes wie intelligente Buch über die Hoffnung, dass den Leser mitnimmt auf Jesus Weg und zu sich selbst.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 139165

Verlag/Hersteller: Herder Verlag GmbH

96 Seiten, 12 x 19 cm, kartoniert

Zuletzt angesehen