Ein Unternehmen der Kirche.

Johann Georg August Wirth

Ein politisches Leben zwischen Restauration und Revolution

Johann Georg August Wirth
€ 14,95 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 73 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 9783791733128

Beschreibung

Der gebürtige Oberfranke Johann Georg August Wirth (1798-1848) trat 1832 als Organisator und Hauptredner beim Hambacher Fest ins Rampenlicht der Geschichte. Durch seine Reden und Schriften forderte der unerschrockene Publizist sogar den bay- erischen König Ludwig I. und den mächtigen österreichischen Staatskanzler Metternich heraus - wofür er einen hohen Preis zahlte. Von seinen Anhängern und Verehrern als "Vorkämpfer für Einheit, Recht und Freiheit" gefeiert, umweht ihn heute der Mythos eines Mitbegründers des freiheitlich-demokratischen Deutschland. Auf diesen Sockel möchte ihn der Autor nicht stellen. Vielmehr zeichnet er ein differenziertes Bild mit allen Brüchen und Schattenseiten des Lebens von Wirth, der sich auch als Jurist, Nationalökonom und historischer Schriftsteller zu seiner Zeit einen Namen gemacht hat.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 9783791733128

Verlag/Hersteller: Pustet, Friedrich GmbH

Autor: Axel Herrmann

TB/Geschichte/Allgemeines/Lexika, 144 Seiten, Sprache: Deutsch

Zuletzt angesehen